Spiel, Sport und Spaß: Abwechslungsreiches Programm bei der diesjährigen Stadtranderholung der Stadt Xanten

So sieht das Programmheft zur Stadtranderholung in diesem Jahr aus.
  • So sieht das Programmheft zur Stadtranderholung in diesem Jahr aus.
  • Foto: Stadt Xanten
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Auch in diesem Jahr findet wieder in den kompletten Sommerferien eine Stadtranderholung für Kinder aus Xanten und Umgebung statt. Die vielfältigen Angebote sind in der Zeit vom 13. Juli bis zum 28 August.

Das Programm für die Stadtranderholung wurde vom Fachbereich Bildung der Stadt Xanten in Zusammenarbeit mit dem Verein Kinder- und Jugendhilfe Stadtranderholung Xanten e.V. gestaltet. Dabei entstanden ist ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für Kinder und Jugendliche. 23 Ausrichter sind in diesem Jahr dabei und stellen insgesamt 52 verschiedene Angebote zur Verfügung. Diese richten sich an alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 16 Jahren.

Der Umfang reicht von sportlichen Aktivitäten wie Fußball, Basketball, Bogenschießen oder Schwimmen bis hin zu dem Besuch einem Museums oder eines Freizeitparks. Für angehende Artisten gibt es auch wieder einen Kinder-Mitmach-Zirkus. Aber auch Kinonachmittage und Zeltlager gehören zum Programm.

Das komplette Programm der diesjährigen Stadtranderholung wurde in den Schulen im Stadtgebiet verteilt und liegt unter anderem bei allen Ausrichtern, im Bürgerservice der Stadt und den Edeka Märkten in Xanten aus. Es ist ebenfalls auf der Internetseite der Stadt Xanten einsehbar. Im Programmheft finden Sie nähere Informationen zu allen Angeboten sowie etwaige Anmeldebedingungen oder Kosten.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen