Am Sonntag in die Pedale treten

Am Sonntag, 7. Juli fällt um 10 Uhr der Startschuss zum 22. Niederrheinischen Radwandertag. In Xanten eröffnet Bürgermeister Christian Strunk den Radwandertag auf dem Marktplatz. Der Markt ist auch Etappen- und Zielpunkt, wo die Teilnahmekarten gestempelt werden und das bunte Rahmenprogramm stattfindet.

Xanten. Um 17 Uhr findet eine Verlosung statt, an der alle Radler teilnehmen können, deren Startkarte an drei Stationen abgestempelt wurde. Zu gewinnen gibt es zahlreiche Gutscheine aus den Bereichen Gastronomie, Kultur und Freizeit. Der Hauptgewinn ist ein hochwertiges Fahrrad.
Die Kreisverkehrswacht Wesel bietet den ganzen Tag Informationen und Aktionen an, wie einen Seh- und Reaktionstest, einen „Rauschbrillenparcours sowie Infos und Aktionen zum Thema Fahrradhelm. Der Fahrradbund ADFC ist mit einem Infostand vertreten. Zwischen 14 und 17 Uhr unterhält der Saxofonist Christian Mallach die Radler auf dem Marktplatz.

Niederrhein erradeln

Der grenzüberschreitende Radwandertag an Rhein und Maas mit 63 Radrundstrecken zwischen 16 und 68 Kilometern bietet eine schöne Möglichkeit, den Niederrhein kennenzulernen. Die Routen 8, 9 und 18 kreuzen Xanten. Informationen über die Routen liegen bereits jetzt in der Tourist Information Xanten aus. GPS-Tracks können auf der Seite www.krefeld.de/radwandertag runtergeladen werden. Spontan entschlossene Teilnehmer können Räder ausleihen.
„Der Radwandertag ist ein tolles Beispiel für die gute grenzüberschreitende Zusammenarbeit an Rhein und Maas. 67 Städte und Gemeinden sind mit von der Partie, und Xanten natürlich auch!“, sagt Ramona Marquardt, Mitarbeiterin der hiesigen Tourist Information und Organisatorin des Radwandertags in Xanten.
„Wir haben uns wieder alle Mühe gegeben, ein attraktives Programm für die Radler zusammenzustellen.“

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen