Bus-Exkursionen zu den arktischen Wildgänsen

Immer wieder ein faszinierendes Schauspiel: Gänse im Flug.
  • Immer wieder ein faszinierendes Schauspiel: Gänse im Flug.
  • Foto: Sprave
  • hochgeladen von Christoph Pries

Im Winter lässt sich am Niederrhein ein Naturschauspiel beobachten, dass in dieser Form einzigartig in Deutschland ist. Die Luft ist erfüllt von lautem Geschnatter zahlloser arktischer Wildgänse, die hier die kalte Jahreszeit verbringen.

Xanten. Wiesen und Weiden sind übersät mit Bless-, Saat- und Weißwangengänsen. Ab und zu lässt sich unter ihnen auch eine Rothals- oder eine Rostgans finden. Solche Gänsebeobachtungen zählen zu den schönsten Erlebnissen, die man in der winterlichen Naturlandschaft des Niederrheins haben kann. Die Busexkursionen des RVR-NaturForums Bislicher Insel werden geleitet von dem Gänseexperten Dr. Johan Mooij. Seine Erläuterungen und die Bilder der Gänsescharen am Niederrhein faszinieren Einheimische und Gäste alljährlich aufs Neue. Die Busexkursionen starten am Sonntag, 21. Januar, und am Sonntag, 18. Februar, jeweils um 10 Uhr am RVR-NaturForum Bislicher Insel.
Anmeldeschluss ist drei Tage vor der Veranstaltung. Erwachsene zahlen 16 Euro, Kinder bis 16 Jahre 10 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon: 02801/ 988230, http://www.naturforum-bislicher-insel.de

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen