Emsige Helfer leisten in Xanten einen wichtigen Dienst für die Umwelt
Fast eine Tonne Müll am Rheinufer gesammelt

Besser konnte es gar nicht laufen: Bei bestem Wetter sammelten die Helfer den Müll am Xantener Rheinufer.
  • Besser konnte es gar nicht laufen: Bei bestem Wetter sammelten die Helfer den Müll am Xantener Rheinufer.
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Xanten. An die 70 Personen fanden sich am Fähranleger in Xanten ein, um sich am RhineCleanUp zu beteiligen. Bereits an zwei Tagen zuvor die NAJU-Kinder Müll am Rhein gesammelt, so dass rund 90 Personen, darunter auch viele Familien mit Kindern, den RhineCleanUp unterstützten. Die Helfer kamen nicht nur aus Xanten, sondern auch aus Sonsbeck, Alpen, Menzelen, Wardt, Marienbaum und Wissel. Ein Ehepaar aus Bislich setzte mit der Fähre über und half ebenfalls mit.
Nach kurzer Begrüßung und organisatorischer Einweisung durch den NABU-Xanten, die für diesen Xantener Abschnitt die Organsisation übernommen hatten, gingen die Helfer voller Tatendrang an die Arbeit.
Das Ergebnis ist ein randvoll mit Müll gefüllter Container, mit einem Gewicht von über 800 Kilogramm. Bemerkenswert ist dies, wenn man bedenkt, dass viele Kleinteile wie Zigarettenkippen, Wattestäbchen, kleine Kunststoffteile usw. gesammelt wurden. Gerade diese Kleinteile bedrohen direkt Wasservögel und Fische, da sie beim Verschlucken zum qualvollen Tod der Tiere führen können.
Zu den besonderen Funden zählt sicherlich ein Bügeleisen, mehrere Campingstühle, alte Zelte und Schuhe. Auch ein gefüllter 5 Liter Ölkanister war dabei, der glücklicherweise noch nicht aufgeplatzt war.
Zum Abschluss der Aktion gab es für alle noch eine leckere Erbsensuppe (gespendet durch die Sparkasse Niederrhein) und Getränke (gespendet durch Rewe-Karlen, Xanten). Die ganze Aktion hat den Beteiligten sehr viel Spaß bereitet. "Viele sagten, sie wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein", teilt Horst Redmer von der NABU-Gruppe Xanten mit.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.