Obstwiesenfest am NaturForum Bislicher Insel

Der Xantener Chor aCHORd bildet einen festen Bestandteil des Obstwiesenfestes auf der Bislicher Insel.
2Bilder
  • Der Xantener Chor aCHORd bildet einen festen Bestandteil des Obstwiesenfestes auf der Bislicher Insel.
  • hochgeladen von Christoph Pries

Am Sonntag, 13. September, findet von 11 bis 18 Uhr das traditionelle Obstwiesenfest am NaturForum Bislicher Insel statt. Wie in jedem Jahr wird der NABU während des ganzen Tages Obst pressen.

Xanten.Gäste können den frisch gepressten Saft vor Ort kostenlos probieren. Ab 11 Uhr können Gartenbesitzer bei dem bekannten Pomologen Jens Pallas eigene Obstsorten bestimmen lassen und gegen eine kleine Spende ein persönliches Zertifikat erwerben. Dafür ist es erforderlich, dass mindestens drei madenfreie Früchte pro Sorte zur Bestimmung mitgebracht werden.

Obstbäume pflanzen

Verschiedene Stände bieten Äpfel, Birnen, Marmeladen, Gelees, Honig und Säfte an.
Stände vom Biologischen Waldschutz (RVR), vom NABU, von einer Kräuterpädagogin und vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub halten viele aktuelle Informationen bereit.
Fachleute erklären, wie ein Obstbaum richtig gepflanzt und geschnitten werden sollte und welcher Standort für welche Sorte besonders geeignet ist. Neben einer großen Vogelflugschau am Nachmittag laden Mitmachaktionen während des ganzen Tages in die Aktionshalle ein. Man kann einem Korbflechter bei seiner Arbeit über die Schulter schauen oder nach Anleitung einmal selbst spinnen. Spinnräder werden zur Verfügung gestellt.Traditionell sorgt am Nachmittag der Chor aCHORd aus Xanten für die musikalische Untermalung. Die Dauerausstellung AuenGeschichten ist geöffnet.

Der Xantener Chor aCHORd bildet einen festen Bestandteil des Obstwiesenfestes auf der Bislicher Insel.
NABU-Mitglieder pressen den ganzen Tag über leckeren Apfelsaft.
Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.