Wasser: Die Quelle des Lebens

Die Fotomotive reichen von Wassertropfen und Wasserfällen über farbenfrohe Fische bis hin zu Spiegelungen, die zu einer spannenden Verfremdung des Motivs führen.
  • Die Fotomotive reichen von Wassertropfen und Wasserfällen über farbenfrohe Fische bis hin zu Spiegelungen, die zu einer spannenden Verfremdung des Motivs führen.
  • Foto: Serafim
  • hochgeladen von Christoph Pries

Xanten. Auch in diesem Jahre führt das RVR-NaturForum Bislicher Insel die Reihe der Kunstausstellungen fort. Mit der Fotoausstellung „Wasser“ widmet sich das RVR-NaturForum einem Thema, für das es keinen passenderen Ort als die Bislicher Insel geben könnte. Die Bislicher Insel ist eine der letzten naturnahen Stromauen am Niederrhein. Der Begriff Aue kommt aus dem mittelhochdeutschen und bedeutet Ort am Wasser. Und Wasser ist das Element, das diesen einzigartigen Naturraum prägt. Regelmäßiges Hochwasser formt hier die Landschaft und bietet Lebensräume für unzählige Tier und Pflanzenarten.
Die Foto AG der Volkshochschule Alpen, Rheinberg, Sonsbeck, Xanten hat sich zum Ziel gesetzt, Wasser in all seinen Erscheinungsformen mit den mitteln der Fotografie darzustellen.
Die Ausstellung wird am Sonntag, 19. Februar, um 11 Uhr eröffnet und ist bis zum 2. April täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen