FDP bestätigt Ortsvorstand Xanten

Dieter Platt (v.l.), Heinz-Jürgen Küppers (h.l.), Klaus- Martin Meier (h.r), Tamara Schröder (v.r.)
  • Dieter Platt (v.l.), Heinz-Jürgen Küppers (h.l.), Klaus- Martin Meier (h.r), Tamara Schröder (v.r.)
  • hochgeladen von Tamara Schröder

Heinz- Jürgen Küppers wiedergewählt

Xanten. In seiner letzten Veranstaltung wählte die FDP den Ortsvorstand Xanten. Hier konnte Herr Heinz- Jürgen Küppers das Amt des ersten Vorsitzenden erneut für sich gewinnen und bedankte sich für das Vertrauen der Mitglieder. Zweiter Vorsitzender ist Ralf Nicolaus und auch der Schatzmeister wurde mit Herrn Klaus- Martin Meier wiedergewählt. Herr Klaus-Martin Meier ist gleichzeitig Ratsmitglied. Zum Beisitzer wurde Herr Dieter Platt gewählt. Für die Pressearbeit und die Protokollführung ist Frau Tamara Schröder zuständig. Mit dieser Wahl wird die Männerriege aufgelockert und verjüngt. Da Frau Tamara Schröder auch bei den Jungen Liberalen aktiv ist, sehen beide Seiten Vorteile in einem Bindeglied zwischen „alt“ und „jung“.

Nach den Wahlen stellten sich die gewählten ihren Aufgaben und setzten die Versammlung mit der Formulierung neuer Anträge fort:
1. Aus welchem städtischen Gebiet werden die Gewerbesteuern erwirtschaftet?
2. Auskunft über den technischen Zustand des Eigentums der Stadt Xanten um Reparaturstaus vorzubeugen
3. Änderung der Bebauungspläne bei Bürgeranfragen. Gleichbehandlung zwischen Bürger und Investor, alle Änderungsanträge sollen dem Rat zur
Beschlussfassung vorgelegt werden.
4. Überplanung fremden Eigentums. Offenlegung der Stadt Xanten über alle
Grundstücke, Gebäude oder sonstige Gegenstände die nicht im Eigentum der Stadt stehen, aber überplant werden. Sind die Eigentümer über diese Vorhaben informiert?

Mit diesen Anträgen wird die Stadt Xanten um Auskunft gebeten, stellvertretend für die Interessen der Bürger des wunderschönen Städtchens Xanten.

Autor:

Tamara Schröder aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.