Räuber können entkommen

Alpen. Am Dienstagabend, 21. Februar, gegen 22.46 Uhr versuchten drei unbekannte Täter an der Straße "Am Marienstift" ein Alpener Ehepaar zu berauben. Einer der Täter schubste den 72-jährigen Mann auf dessen 67-jährige Ehefrau und versuchte, eine Ledertasche zu entreißen. Der 72-Jährige schlug daraufhin mit seinen Gehhilfen auf die Täter ein, die dann Pfefferspray versprühten. Anschließend flüchteten die Unbekannten ohne Beute in Richtung eines dort befindlichen Parkplatzes. Das Ehepaar erlitt leichte Verletzungen durch den Einsatz des Pfeffersprays. Beschreibung der Unbekannten: 180 cm groß, trugen dunkle Kleidung, ein Täter war mit einer dunkelroten Jacke oder T-Shirt bekleidet, unterhielten sich in einer fremden Sprache. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Telefon: 02801 / 71420.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen