Römisches Wochenende im Archäologischen Park
Leckere Brötchen backen

Das riecht gut und fühlt sich gut an: Kinder können in einer römischen Bäckerei Brötchen kneten und sie nach dem Backen auch probieren.
  • Das riecht gut und fühlt sich gut an: Kinder können in einer römischen Bäckerei Brötchen kneten und sie nach dem Backen auch probieren.
  • Foto: Thünker
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Xanten. Von Fronleichnam, Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, bietet das lange Römische Wochenende im LVR-Archäologischen Park Xanten ein besonders umfangreiches Programm. Zum Auftakt am Donnerstag lassen sich die Schiffbauer in der Werft des Parks bei ihren Arbeiten am Nachbau eines großen spätrömischen Ruderboots über die Schulter sehen. Ebenfalls nur an Fronleichnam werden stündlich offene Führungen über die aktuelle Ausgrabung in dem alten Handwerkerviertel an der römischen Herberge angeboten. Nur am Samstag und Sonntag führt eine Wollfärberin vor, wie die Menschen damals für farbenfrohe Kleidung sorgten. Außerdem weht der Duft frischer Backwaren durch den APX, wenn der römische Bäcker den rekonstruierten Ofen anheizt und Kinder dazu einlädt, aus frischem Teig ein Brötchen zu kneten und nach dem Backen zu probieren. Beim römischen Magister können Kinder auch ohne Lateinkenntnisse live in den Schulunterricht schnuppern und das Schreiben auf einer Wachstafel lernen. Mitmachen ist an allen vier Tagen auch beim Knochenschnitzer, beim Schuhmacher und am römischen Webstuhl in der Textilwerkstatt angesagt, wo Kinder kunterbunte Bändchen als Souvenir weben können. Alle Aktionen finden von 11 bis 17 Uhr statt.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen