Erfolgreiche Basketballsaison der Xanten Romans U12 Jungen Teams ist zu Ende
Goldmedaillen und Pokal für die U 12 Basketballjungs der Xanten Romans

4Bilder

Mitte März sorgte die Corona Situation in Deutschland für die U 12 Basketball-Niederrheinliga für ein abruptes Ende. Alle ausstehenden Spiele fielen aus und die Abschlusstabelle wurde mit Stand vom 13.3.20 festgelegt. Erstmals in der Historie des Xantener Basketballvereins wurden in der Altersklasse der 10 und 11jährigen Kinder zwei reine Jungenmannschaften gemeldet. Die Trainer beider Mannschaften Jan Manten, Anja, Ulf und Mark Sengutta konnten auf einen großen Pool an talentierten und motivierten Jungs zurückgreifen, welche im Laufe der Saison regen Zulauf bekam. In vielen Trainingseinheiten und manchen Testspielen wurde das Spiel mit dem roten Ball in technischen und taktischen Bereichen zum Teil neu beigebracht und zum zum Teil weiter verbessert und spielerische Entwicklungen gefördert. Der Einsatz und Trainingsfleiß sollte sich auszahlen. So beendet die erste Mannschaft der Xanten Romans auf Platz 1 und die zweite Mannschaft auf Platz 6.
Die Xanten Romans 1 sind Meister!
Völlig verdient aber auch knapp wird die erste Mannschaft Niederrheinmeister. Punktgleich mit dem Verfolger und Vizemeister aus Dinslaken, allerdings mit einem Spiel weniger und dem souveränen Sieg im direkten Duell sowie mit einem deutlich besseren Korbverhältnis wird die Saison 2019/2020 vorzeitig beendet. Unter der Leitung von Jan Manten und Mark Sengutta wurden fortgeschrittenere Skills trainiert und erste taktische Maßnahmen einstudiert und erlernt. Die Mannschaft hat sich hervorragend weiterentwickelt und gilt als hoffnungsvoller Jahrgang für die Zukunft. So erzielte der neue Meister aus der Domstadt im Durchschnitt 91,1 Punkte pro Spiel, während nur 32,2 Punkte im Durchschnitt kassiert wurden. Nun gilt es auf den Erfolgen aufzubauen, weiter Schweiß zu vergießen, intensiv zu trainieren, damit nächste Saison noch erfolgreicher werden kann. Zufrieden resümiert Mark Sengutta: "Wahnsinn wie viele Kids jedes Training teamübergreifend, willig besser zu werden, in die Halle stürmen. So eine Masse an Jungs, quantitativ und qualitativ, haben nicht viele Vereine im Umkreis. Ich denke es spricht sich herum, dass im Minibereich, da gehört das Angebot der U10 und U8 dazu, seit Jahren sehr gute Arbeit geleistet wird."
Neben dem hervorragenden Abschneiden der ersten Mannschaft, macht auch das positive Ergebnis sowie die Fortschritte der zweiten Mannschaft viel Lust auf die neue Saison. So wird die neu formierte U 14 Mannschaft, bestehend aus den Jahrgängen 2007 und 2008, in der zweithöchsten Westdeutschen Basketball Verbandsliga (Oberliga) antreten.

Am Erfolg waren beteiligt:
Xanten Romans 1: Louis Kloß, Louis Petrick, Ben-Luca Schibgilla, Johann Heilen, Justus Braem, Jan Angenendt, Alistair Mackinnon, Adrien Albert, Linus Arendt, Tim van den Berg.
Bild: Mannschaftskapitän Alistair Mackinnon hält stolz den Meisterpokal in seinen Händen. Die Ehrung fand unter Beachtung der aktuellen Corona Auflagen statt.

Die 2. Mannschaft der U 12 Basketballer avancierte zum Sammelbecken der neuen Talente, die frisch zur U 12 Altersklasse hinzugestoßen sind. Immerhin gelangen dieser Rookie-Mannschaft 6 Siege in der Niederrheinliga und die Talente wurden individuell so gefördert, das sie in der nächsten Saison groß auftrumpfen können.
Xanten Romans 2: Mario Rothuysen, Matthias Freundorfer, Leonard Peters, Jonas Rüttiger, Felix Bruns, Niklas Knoblich, Jacob Depuhl, Jonas Hußmann, Louis Pfirrmann, Max Espey, Fabian Beier, Jan Jockram, Darian van de Loo, Janek Hildebrandt, Finn Luca Schuldt

In den Sommerferien bieten die Basketballer ein Schnuppertraining an. Interessierte Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach Sportzeug mitbringen und zum Training kommen. Die aktuellen Trainingszeiten können beim Geschäftsführer Tim Schreurs unter info@xanten-romans.de erfragt werden. Das Schnuppertraining bietet eine gute Gelegenheit, diese tolle Sportart kennenzulernen!

Autor:

Ulf Sengutta aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen