Kallenberg und Manten führen Xantener U14 Basketballer zum Sieg über Basket Duisburg

Nach dem deutlichem Sieg gegen Merkur Kleve weiblich musste die Mannschaft um Trainer Mark Sengutta wieder ran. Zu Gast im Romans Dome war die Zweitvertretung von Basket Duisburg. Früh in der Partie wurde deutlich, dass für die Duisburger in Xanten keine Punkte zu holen waren. Die Starting Five der Gastgeber spielte konzentriert und harmonisch, sodass die Domstädter nach dem ersten Viertel 24:4 führten. Coach Sengutta fing in den nächsten 10 Minuten an munter durchzuwechseln. Zu viel wie es schien. Die Folge: Es wurden einfachste Korbchancen nicht genutzt und die Bälle im Sekundentakt verloren. Alle Spieler standen plötzlich neben sich. Als Resultat verloren die Romans das zweite Viertel mit 3:8. Da kam die Halbzeitpause für Mark Sengutta sehr gelegen, um sein Team ordenlich wachzurütteln. Die deutliche Ansprache wirkte. Joost Kallenberg und Kapitän Jan Manten übernahmen die Kontrolle über das Spielgeschehen in der zweiten Hälfte des Spiels und sorgten zusammen für einen 28:2 Lauf der Romans. So stand am Ende des Spiels ein deutlicher 79:24 Sieg zu Buche.

Punkte: Julius Gehres-4, Max Behrend-6, Julius Herlitzius-4, Kai Schmid-2, Maja Manten-6, Janne Schibgilla-2, Josef van den Berg-6, Joost kallenberg-23, Jan Manten-26, Selma Toru

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen