Nordrhein-Westfälische Auswahltrainerin Marsha Owusu Gyamfi trainierte mit den Xanten Romans Basketballern

10Bilder

Die Jugendteams gemischte U 10, männliche U 12, weibliche U 13 und U 15 sowie männliche U14 der Xanten Romans Basketballer hatten hohen Besuch! Die ehemalige Basketball-Bundesligaspielerin Marsha Owusu Gyamfi war wieder einmal zusammen mit Sophia Mücke (Bundesliga) bei den Trainern und Spielern der Xanten Romans zu Gast und trainierte mit den Jungen und Mädchen.

Beide Basketballerinnen erfreuen sich reger Beliebtheit in Xanten und wurden von den Kindern bereits mit Kuchen und Autogrammkarten empfangen. Danach hieß es für alle Kids dribbeln, werfen, passen und fangen.

Nach den Trainingseinheiten stand Marsha für Gespräche zur Verfügung und gab wertvolle Tipps für die weitere Arbeit. So werden schon seit einigen Jahren die Trainingsziele und -methoden des Westdeutschen Basketball Verbandes in die tägliche Xantener Trainingsarbeit integriert.
In der Mittagspause kam der Xantener Bürgermeister Christian Strunk zur Siegerehrung der erfolgreichen Xantener Teams. Er überreichten allen Meisterinnen und Meistern die Medaillen, Urkunden und Pokale. Zudem lobte er die jungen Basketballer als die erfolgreichsten Xantener Sportler nach den Tischtennisspielern.
Zum Trainingsabschluß versprach Marsha, in 4 Monaten wieder nach Xanten zu kommen um den Fortschritt aller Kinder zu beobachten. Nun gilt es für die Xantener Kids fleißig zu trainieren... um dann ihre Fortschritte zu präsentieren.

Autor:

Ulf Sengutta aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.