Die Quibbles bieten einen neuen Kurs in der Xantener Bewegungshalle an
Tanzen zur Musik des legendären Elvis

Mit Swing-Dance in das neue Jahr. Die Quibbles bieten einen neuen Tanzkurs an.
  • Mit Swing-Dance in das neue Jahr. Die Quibbles bieten einen neuen Tanzkurs an.
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Xanten. Der Tanzsportverein "Die Quibbles" bieten allen „Bewegungs-Interessierten“ an, die nötigen Schritte zur guten alten Musik aus der Zeit von Elvis und Bill Haley zu lernen
Tanzen ist gesund und beugt nach wissenschaftlichen Erkenntnissen auch Alterdemenz vor. Also was kann es für die guten Vorsätze im neuen Jahr besseres geben, als sich mit Musik zu bewegen. "Wenn es dann noch die flotten Rhythmen der Fünfziger sind, macht es besonders viel Spaß. Und wenn man damit noch mit dem Partner eine gemeinsame und sportliche Aktivität hat, fehlt wirklich jede Ausrede.", meint Andreas Ahls von den Quibbles.
Das Angebot „Boogie & Swing-Dance“  findett am Mittwoch, 15. Januar, um 19:30 Uhr in der Bewegungshalle an der Xantener Landwehr statt und läuft vier Wochen.
Später schließt sich bei genügend Interessenten auch ein Aufbaukurs an. Der wird dann nach Karneval mit dem Ziel stattfinden, sich fit für das große Swing-Dance-Wochenende Anfang Mai zu machen, bei dem man dann bei Europa- und Weltmeistern sich ganz besondere fetzige Figuren und Kniffe zeigen zu lassen kann. Alles auf Breitensport-Niveau, also keine Scheu.
Mitzubringen sind sporthallengeeignete Schuhe und Spaß an der Bewegung nach Musik. Das Angebot ist kostenlos. Spenden werden gerne angenommen.
Wer weitere Infos benötigt oder sich unverbindlich anmelden möchte (zur besseren Planung) wendet sich an "info@quibbles.de" oder Andreas Ahls Handy: 0160/4423488.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen