Wieder Bestzeit für Antonia

Und wieder steigerte Antonia Willemsen (W14) vom TuS Xanten bei den Nordrhein Schülermeisterschaften in Aachen ihre Bestzeit über die 80 Meter Hürden. Mit schnellen 12,33 Sekunden überraschte sie im Zwischenlauf. Im Finale überquerte sie nach 12,45 Sekunden die Ziellinie und wurde gute Siebte. Nur im Speerwurf kam sie mit 24,30 Metern nicht über die Qualifikation hinaus. Nun gilt es für Trainer Heinrich Bogusch mit Blick auf die Schüler Mehrkampf und Block Meisterschaften am 14. und 15 August in Hannover im Training den letzten Schliff setzen. „Im Speer muss ich mich noch besser in die Technik einfinden. Aber über die Hürden habe ich hier das Maximum erreicht. Da muss ich noch etwas an der Schnelligkeit pfeilen“, erklärt Antonia. Auch die Rückenprobleme konnten eingedämmt werden. „Solange ich keinen Weitsprung mache, habe ich keine Probleme. Weit springe ich daher erst wieder bei der Deutschen“, so die Domstädterin.

Autor:

Adelheid Gehrmann aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.