Asphaltierung der Emil-Barth-Straße wird verschoben

Vom 30. Juli bis zum 2. August wird die Heinrich-Lensing-Straße von der Einmündung Emil-Barth-Straße bis zum Imbiss Suveren voll gesperrt, weil ein großer Straßenfertiger zum Einsatz kommt, der die Fahrbahn asphaltiert.
  • Vom 30. Juli bis zum 2. August wird die Heinrich-Lensing-Straße von der Einmündung Emil-Barth-Straße bis zum Imbiss Suveren voll gesperrt, weil ein großer Straßenfertiger zum Einsatz kommt, der die Fahrbahn asphaltiert.
  • Foto: DBX
  • hochgeladen von Christoph Pries

Die Fertigstellung des ersten und zweiten Bauabschnittes der Heinrich-Lensing-Straße in Xanten rückt näher. Bis es aber soweit ist, müssen alle noch einmal auf die Zähne beißen.

Xanten. Von Montag, 30. Juli, bis einschließlich Donnerstag, 2. August, bleibt die Straße im Bereich Emil-Barth-Straße bis zum Imbiss Suveren voll gesperrt, teilt der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Xanten (DBX) mit.
Eine Straßenfertigungsmaschine wird die Fahrbahn der Straße asphaltieren. Innerhalb der vier Arbeitstage muss die Straße tagsüber voll gesperrt sein. Die Gehwege bleiben zweiseitig nutzbar, so dass die Wohnhäuser fußläufig jederzeit erreicht werden können. Danach ist die Heinrich-Lensing-Straße wieder ganz normal als fertige Straße nutzbar. Verwundern wird, dass der Fahrbahn danach noch drei bis vier Zentimeter ihrer
Höhe fehlen und sich zum Beispiel Kanaldeckel aus der Oberfläche erheben werden.
"Allerdings", so DBX-Vorstand Harald Rodiek, "gehört das zur üblichen Vorgehensweise solcher Baumaßnahmen und ist ganz normal." Denn die letzte Deckschicht wird in einem Arbeitsgang ganz am Ende der Baumaßnahme im Frühjahr 2019 aufgetragen, um möglichstwenig Anschlussnähte zu bekommen. Es wird so verfahren, damit keine Quernähte in der Fahrbahndecke entstehen, weil sie immer auch Schwachstellen darstellen
und Ausgangspunkte für Wasser- und Frostschäden sein können. Daher gilt es,
Nahtstellen weitmöglichst zu vermeiden.
Die abschließenden Fahrbahn-Arbeiten sind im Rahmen von zwei Arbeitstagen umsetzbar.
Die Bauplanung sieht dafür das Frühjahr 2019 vor. Über den genauen Termin
werden die Anwohner noch gesondert informiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen