Die Reisen der Nibelungen

Auf den Spuren des Mittelalters wandelt Knud Seckel. Er befasst sich mit den reisenden Nibelungen.
  • Auf den Spuren des Mittelalters wandelt Knud Seckel. Er befasst sich mit den reisenden Nibelungen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christoph Pries

Einen Liederabend mit Knud Seckel, dem fahrenden Minnesänger und Reiseleiter gibt es am 30. Juni um 20 Uhr im Kriemhildsaal des SiegfriedMuseums Xanten (Eingang über den Ziegelhof).

Xanten. Aus seinem reichhaltigen Repertoire wird Seckel mit Harfe, Drehleier und Trommel zu Pilger- und Reiseliedern aufspielen und Szenen aus dem Nibelungenlied vortragen. Dort reiste man viel. Von Xanten den Rhein entlang nach Worms und weiter bis ins ferne Ungarn. Eine sagenhafte Reise, der Jahrhunderte später moderne Touristen und Wanderer nachspüren. Knud Seckel begleitet sie alle.
Der Eintritt beläuft sich auf 12 Euro, ermäßigt zehn Euro. Vorverkauf ab sofort bei der Tourist Information Xanten, Kurfürstenstraße 9 in Xanten, Tel: 02801- 772 200 oder info@xanten.de
Weitere Infos unter http://www.siegfriedmuseum-xanten.de oder http://www.xanten.de

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.