Eisrettungsübung der Xantener Feuerwehr

3Bilder

DIE FEUERWEHR XANTEN INFORMIERT:

Eisrettungsübung der Feuerwehr Xanten

Anfang dieser Woche führte die Feuerwehr Xanten eine Eisrettungsübung auf der Xantener Südsee durch. In Ice Commander Anzügen begaben sich 2 Einsatzkräfte auf die Eisfläche. Der Ice Commander ist ein spezieller Eisrettungsanzug eines kanadischen Herstellers. Zusätzlich werden die Einsatzkräfte mit einer Ret-tungsleine gesichert, die sichergestellt, dass die Einsatzkraft im Notfall durch die Ufermannschaft zurückgezogen werden kann.
Nachdem ein Kollege ins Eis eingebrochen war, kam ein weiteres Rettungsgerät, der s.g. Kombiretter, zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um eine Art Rettungsschlitten zur Wasser- und Eisrettung. Der Schlitten wird ins Wasser eingetaucht und die eingebrochene Person in den Schlitten gezogen. Anschließend können Rettungsteam und Schlitten von der Ufermannschaft an Land gezogen werden.

Die Übung zeigte deutlich, dass ein Betreten der Eisfläche lebensgefährlich ist. Die Kollegen sind nach wenigen Schritten bereits in das Eis eingebrochen. Daher die eindringliche Warnung der Feuerwehr: Die Eisflächen auf der Xantener Nord- und Südsee auf keinen Fall zu Betreten.

Mit freundlichen Grüßen

Holger Joosten
Pressesprecher der Feuerwehr Xanten

Autor:

Holger Joosten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen