Tränen und Trauer - Erika und Theo Devers trauern um Sabrina

4Bilder

Tränen und Trauer bestimmen das Leben von Erika und Theo Devers. Sie haben vor gut einem Jahr ihre Tochter Sabrina auf tragische Weise verloren.
Sabrina war ein fröhliches Mädchen. Aufgrund massiven Übergewichtes zog sie sich jedoch immer mehr zurück und geriet in die Isolation. Eine Operation sollte ihr die Freude am Leben zurück geben. Erika und Theo Dervers kritisieren, dass ihre Tochter über die OP-Risiken nicht ausreichend aufgeklärt worden sei.

Mit der Operation im Sommer 2009 begann für Sabrina Devers ein unsäglicher Leidensweg. Theo und Erika Devers sind der Ansicht, dass bei dem Eingriff Fehler gemacht wurden. Der Zustand ihrer Tochter verschlechterte sich rapide. Es gab weitere Operationen.

„Zu keinem Zeitpunkt wurde uns ehrlich gesagt, wie schlimm es um Sabrina steht.“, berichtet ihr Vater unter Tränen. „Wir selbst sahen, dass unsere Tochter immer kranker wurde, doch die Ärzte wiegelten ständig ab, entließen sie sogar nach Hause.“
Dort brach sie zusammen und wurde mit einem Rettungswagen sofort nach Xanten ins St. Josef-Hospital gebracht. Dort gab es die niederschmetternde Information: „Der Zustand ihrer Tochter ist so bedenklich, sie wird daran sterben!“
Die Aussage wurde kurze Zeit später zur traurigen Wahrheit. Nachdem Sabrina ins Koma gefallen war, wachte sie nicht mehr auf. Am 29. Januar 2010 hörte das Herz von Sabrina auf zu schlagen. Für ihre Eltern ist nichts mehr wie es war. „Sieben lange Monate ist unsere Tochter gestorben, sie wurde behandelt wie ein Stück Vieh.“

Erika und Theo Devers werden seit Sabrinas Tod psychologisch betreut. „Wir haben unser einziges Kind verloren und auch den Lebensmut. Was uns hält, ist nur der Glaube daran, dass wir gerichtlich gegen den Arzt vorgehen, der unsere Tochter auf dem Gewissen hat.“

Bis zum Prozess ist es noch ein weiter Weg. Die Devers haben eine Anwältin an ihrer Seite und hoffen juristisch bewirken zu können , dass dem Arzt das Skalpell aus der Hand genommen wird.
Erika und Theo Devers wissen, dass ihnen dies ihre geliebte Tochter nicht zurückbringen kann. Aber sie kämpfen auch dafür, dass vielleicht einem anderen Menschen das gleiche Schicksal wie Sabrina erspart bleibt. ikü

Wer mehr erfahren will, schauen sie bitte auf: http://www.adipositas-opfer.de

Autor:

Ingrid Kühne aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen