St. Victor Schützenbruderschaft Xanten
Bundesspielmannszug St. Victor spendet für krebskranke Kinder

9Bilder

Die St. Victor Schützenbruderschaft Xanten feiert mit ihrem diesjährigen Schützenfest das Fest nach dem großen Bundesfest 2018. Der Bundesspielmannszug der Victor’sse, so heißt die Bruderschaft bei den Xantenern im Sprachgebrauch, begann das erste Schützenfestwochenende mit dem traditionellen Wecken. Die Spielleute hatten durch ein Mitglied in Erfahrung gebracht, dass im Reitstall der Familie Albers/Dams in Veen ein Tag der offenen Stalltür stattfindet und der Erlös dieser Veranstaltung für krebskranke Kinder gespendet wird. Spontan wurde unter den Spielleuten eine Sammlung durchgeführt und man fuhr mit dem Bus zum Veranstaltungsort. Dort angekommen gab es ein musikalisches Ständchen in der Reithalle und Tambourmajor Wilfried Welbers übergab die Spende in Höhe von 200 EURO an Katharina Mehring, die als aktive Reiterin und Mitglied des Bundesspielmannszuges, die Spende an den Veranstalter überbrachte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen