14 Laptops an Flüchtlingsunterkunft im Küvenkamp und der Sonsbecker Straße gespendet
Eine Netzwerkinitiative in Xanten ermöglicht Bildung für alle

Um digitales Lernen für Flüchtlingskinder in Xanten zu ermöglichen, haben die Provinzial Rheinland aus Xanten und der Lions Club aus Xanten 14 Laptops an die Flüchtlingsunterkunft im Küvenkamp und der Sonsbecker Straße gespendet. Die Stadt Xanten stellt die notwendige Internetverbindung sicher.

Integration gelingt über Bildung und Beteiligung. In der Flüchtlings- und Migrationsarbeit des Caritasverbandes Moers-Xanten wurde der Bedarf an Unterstützung der Bildungsarbeit durch digitale Medien für geflüchtete Kinder deutlich. Die Mitarbeiterinnen des Dienstes aktivierten daraufhin ihre Kontakte.

Alle Beteiligten waren sich darüber einig, dass auch neuzugewanderte Xantener Schüler an digitales Lernen angebunden werden müssen.

14 gebrauchte Laptops

Herr Dudziak von der Provinzial Rheinland aus Xanten stellte 14 gebrauchte Laptops bereit. Für die Ausstattung der Laptops mit den notwendigen Betriebssystemen setzte sich Frau Ruisinger, Präsidentin des Lionsclubs in Xanten ein. Durch deren Spende an den Caritasverband Moers-Xanten konnten die Laptops aufgerüstet werden. Bürgermeister Görtz sorgte im Anschluss dafür, dass an den Flüchtlingsunterkünften im Küvenkamp und in der Sonsbecker Straße eine Internetverbindung eingerichtet wurde.

Netzwerkinitiative

Mit dieser Netzwerkinitiative ging auch ein Wunsch der Familie Al-Sarraji in Erfüllung. Die alleinerziehende Mutter von vier Kindern ist im Februar nach Xanten gekommen. Auf Grund von Corona sind erst mit Beginn dieses Schuljahres alle Kinder im Bildungssystem angekommen.
Nun können sie auch digitale Möglichkeiten nutzen, um Anschluss an den Lernstoff und ihre Klassen zu finden und im Falle von Distanzunterricht nicht abgehängt zu werden.

Die Übergabe

Bei der Übergabe der Laptops waren Bürgermeister Görtz, Herr Dudziak von der Provinzial, Dr. Michael Duscha von den Lions, Herr Grunenberg und Frau Dreher-Peiß vom Caritasverband Moers-Xanten sowie die Familie Al-Sarraji anwesend. Die Kinder der Familie, Haura (16 Jahre), Mostafa (14 Jahre), Ali (11 Jahre) und Rafhan (3 Jahre) nahmen stellvertretend für weitere Schüler einen Laptop in Empfang. Die restlichen Geräte werden in den nächsten Wochen verteilt.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen