RC Xanten engagiert sich für Schule in Bely
Gute Nachrichten: Das Wasser läuft!

Seit Februar 2020 engagiert sich der RC Xanten erfolgreich für die Reaktivierung einer seit Jahren geschlossenen Schule. 130 Schüler haben seitdem zum Teil erstmals in ihrem Leben die Möglichkeit zur Schule gehen, Lesen und Schreiben zu lernen. Fotos: RC Xanten
3Bilder
  • Seit Februar 2020 engagiert sich der RC Xanten erfolgreich für die Reaktivierung einer seit Jahren geschlossenen Schule. 130 Schüler haben seitdem zum Teil erstmals in ihrem Leben die Möglichkeit zur Schule gehen, Lesen und Schreiben zu lernen. Fotos: RC Xanten
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

„Das Wasser läuft!“ Eine kurze, aber wichtige WhatsApp-Botschaft aus Afrika ist angekommen. „Eine großartige Nachricht, denn dieses Wasser macht Schule!“, freut sich Andreas Becker vom Rotary Club Xanten (RCX), Initiator und Leiter des Schulprojekts in Bely, einem Dorf tief im Buschland des afrikanischen Staates Guinea.

Was aber hat diese Erfolgsmeldung mit dem Schulprojekt zu tun? Seit Februar 2020, also seit Beginn der „Corona Zeit“, engagiert sich der RC Xanten erfolgreich für die Reaktivierung einer seit Jahren geschlossenen Schule. Erfreulicherweise konnten drei Lehrer für das Projekt gewonnen werden und die Wirkung ist groß: 130 Schüler haben seitdem zum Teil erstmals in ihrem Leben die Möglichkeit zur Schule gehen, Lesen und Schreiben zu lernen. So bekommen sie eine echte Chance, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Schwere Startbedingungen

Beim Projektstart allerdings wurde auch deutlich, wie schwierig es ist, Lehrer für eine Arbeit in Bely zu motivieren. Leider liegt das Dorf weit entfernt von jeder größeren Stadt und es gab dort noch nie einen Brunnen, geschweige denn fließendes Wasser. Kilometerlange Fußmärsche waren nötig, um an die nächste Wasserquelle zu gelangen. Andreas Becker: „Dass es kein Wasser in der Nähe der Schule gab, war zunächst aus hygienischen Gründen besonders in Corona-Zeiten kritisch. Wir sahen aber auch das große Risiko, dass die Lehrer aufgrund der schwierigen Lebensbedingungen wieder abspringen.“

Solarbetriebene Wasserpumpe

Die zur Wassergewinnung notwendige 135 Meter tiefe Bohrung, ebenso wie die Errichtung eines Wasserturms mit Hochbehältern hatte die Dorfgemeinschaft bereits während der letzten zwei Jahre selbst realisiert. Für die Beschaffung der solarbetriebenen Wasserpumpe fehlten dem Dorf jedoch die finanziellen Mittel.

Spendenaufruf war erfolgreich

Der RCX hatte sich bereits verpflichtet, langfristig mit etwa 4.000 Euro pro Jahr für die Finanzierung der Schule zu sorgen. Leider fehlte dem Club coronabedingt die Möglichkeit, mit Benefizveranstaltungen für Unterstützung seiner Projekte zu werben. Eine zusätzliche, kurzfristige Investition für die Wasserversorgung in Bely überstieg die finanziellen Möglichkeiten. Umso erfreulicher war der Spendenaufruf im Dezember und besonders das schnelle und unkomplizierte Engagement der Münsteraner Hilfsorganisation Step-by-step. Eine relativ kleine Maßnahme mit großer Wirkung, die allerdings auch nachhaltig sein soll.

Weitere Förderer und Paten gesucht

Andreas Becker: „Um dieses Projekt, das so toll gestartet ist, langfristig auf stabile Beine zu stellen, suchen wir weitere Förderer und Paten. Auch mit überschaubaren finanziellen Mitteln kann sehr viel bewirkt werden“. Zur Unterstützung dieses und anderer Projekte hat der Club in seinem Hilfsfonds die Möglichkeit der „Fördermitgliedschaft“ ins Leben gerufen. Schon mit einem monatlichen Spendenbeitrag von 10 Euro kann „Jedermann“ und auch „Jedes Unternehmen“ beim Rotary Club Xanten Fördermitglied werden. Seit letztem Jahr unterstützen bereits Fördermitglieder die Tätigkeit des Rotary Clubs Xanten, der garantiert, dass Spenden zu 100 Prozent die Projekte erreichen, da jegliche Gebühren oder Verwaltungskosten vom RCX übernommen werden. So kommt alles direkt an und für 10 Euro im Monat können beispielsweise vier Kinder in Bely einen Monat lang zur Schule zu gehen.

Weitere Infos

Fördermitglieder erhalten eine jährliche Spendenbescheinigung. Zudem können sie bei Interesse in die regelmäßige Projektberichterstattung eingebunden werden und sich jährlich mit dem RCX persönlich austauschen. Weitere Verpflichtungen der Fördermitglieder bestehen nicht. Weitere Infos unter info@rotary-xanten.de und Tel. 02804/ 910177, Stichwort „Fördermitglied“ oder „Wasser macht Schule!“.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen