Victor'sse in Xanten
Jahreshauptversammlung Victor'sse 2019

Ein „volles Haus“ konnte Kapitän Peter Bullmann zur Jahreshauptversammlung 2019 der Victor’sse im Haus der Begegnung begrüßen. Besondere Grüße gingen an das Jubiläumskönigspaar Jörg Ottemeier und Iris Scholten-Hagedorn. Nach dem Totengedenken an die Verstorbenen des vergangenen Jahres wurde der Punkt Neuaufnahmen behandelt. Schriftführer Volker Markus informierte mit dem Bericht der Herbstversammlung und dem Jahresbericht über die Ereignisse im Jubiläumsjahr 2018. Kassiererin Claudia Körfer sprach im Kassenbericht von ausgeglichenen Zahlen. Das Bundesfest war dabei ein Hauptausgabepunkt, hier hatten das Sicherheitskonzept und die Kosten für die Erste Hilfe eine besondere Position. Die Anwesenden stimmten anschließend der Gewährung von Zuschüssen für den Bundesspielmannszug und der Sportschützengruppe zu. Die Kassenprüfer Uli Schüler und Johannes Koppers hatten die Jubiläumskasse auf Herz und Nieren geprüft, bescheinigten eine einwandfreie Buchführung und beantragten die Entlastung, die in der anschließenden Abstimmung einstimmig gewährt wurde. Die vom Vorstand vorgeschlagene Anpassung des Beitrages an die allgemeine Teuerungsrate bis zum Jahr 2023, erhielt ebenfalls die Zustimmung der Anwesenden. Nach 39 Jahren Zugehörigkeit zum Bruderschaftsvorstand verabschiedete sich Vizekapitän Wolfgang Mehring aus dem Amt und dankte für das jahrzehntelang ihm gewährte Vertrauen. Dank und Anerkennung gab es für ihn in Form von Applaus und Blumen. Gleichzeitig dankte die JHV auch der Schützenschwester Ulrike Bullmann mit einem Blumenstrauß für die Arbeiten bei der Vorbereitung des Bundesfestes. In den anschließend stattfindenden Wahlen gab es Wiederwahlen für Schriftführer Volker Markus und Kassiererin Claudia Körfer. Die Besetzung der Führungsämter Kapitän und Vizekapitän wurde auf die Herbstversammlung verschoben. Neuer Kassenprüfer ist Martin Hußmann. Aus den Berichten der Kompanien und Abteilungen war ersichtlich, dass man auf ein reges Vereinsleben blicken kann. Ein diskussionswürdiges Thema war dann die Datenschutzgrundverordnung, über die der Vorstand bereits bei der Einladung mit einem Hinweisblatt informiert hatte und die verschiedene Fragen aufwarf. Das Schützenfest beginnt in diesem Jahr bereits am 14. Juni mit dem öffentlichen Biwak auf dem Markt, Fortsetzung mit dem Preis- und Königschießen an Fronleichnam (Donnerstag, 20. Juni) auf dem Platz hinter dem Restaurant Karthaus X und Parade und Krönungsball am 29. Juni. Der neue Platz für das Preis- und Königschießen wurde ausgewählt, um der Bruderschaft und dem Schützenwesen mehr Öffentlichkeit zu verleihen und neue Personengruppen anzusprechen. Im Jahr 2020 findet das Schützenfest wieder im Spätsommer statt: Biwak 14. August, Schießen 15. und Parade/Krönungsball am 22. August.
Ein weiterer Termin ist das Patronatsfest am 13. Oktober, hier wird nach der Teilnahme an der Viktorprozession, das Kompanie-, Bataillons- und Kinderkönigschießen auf der Schießanlage Fürstenberg stattfinden. Abschluss des Schützenjahres dann mit dem Katharinenball am 16. und dem Katharinenkaffee am 23. November 2019. Mit einem Appell zur Teilnahme an der diesjährigen Europawahl schloss Kapitän Bullmann die JHV 2019.

Autor:

Wolfgang Mehring aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen