Klasse Stimmung beim Viktoria Karnevalsfrühschoppen in der "Hermann Janßen Gedächtnishalle"in Birten

56Bilder

Der karnevalistische Frühschoppen des SV Birten beginnt mit herzlichen Genesungswünschen an den Vereinsvorsitzenden Ralf Rynders und den Sitzungspräsidenten Herrn Heinz Hendrix

Die diesjährige Sitzung verlief anders als in den Jahren zuvor. Zwar spielte das Birtener Tambourcorps einen flotten Marsch zur Begrüßung, aber dann ging nicht wie gewohnt der Vereinsvorsitzende Ralf Rynders ans Mikrofon, sondern der junge Mann, den seine "Fans" einfach nur "Rex" nennen. (Er weiß gewiss, dass ihm mit diesem Beinamen "per se" Königswürden zugesprochen werden!) Helmut Hunzelaer eröffnete den in Birten überaus beliebten Karnevalsfrühschoppen mit netten "Gute Besserungsgrüßen" an seinen Vereinskameraden Rynders, der wegen eines Krankenhausaufenthaltes nicht wie gewohnt "locker flockig" durch die Sitzung würde führen können. Auch dem Sitzungspräsidenten Herrn Hendrix sprach er "Gute Besserung" aus, bevor er weitere "very important persons" begrüßte. Zu diesen gehörten unter anderem das Team des St. Elisabeth Kindergartens mit Frau Elke Clanzett als Leiterin, Herr Rainer Groß, der in Vertretung für den Xantener Bürgermeister Herrn Christian Strunk gekommen war und Fau Gisela Brammen, die die Birtener Pfarrgemeinde in der Xantener Seelsorgeeinheit vertritt. Er trat ntl :) in Begleitung seiner engsten Mitstreiter Christian Bradtke und Marcel Stolberger an.
Nach dieser auf alle wichtigen Personen eingehenden Begrüßung wechselten sich flotte Ballettführungen mit spritzigen Büttenreden ab. Zuerst trat "Tulle Tack" (Den namen muss ich noch einmal recherchieren, sry:) auf die Bühne und beschwerte sich darüber, dass die Frauen alles haben und den Männern nichts geblieben ist. Weiter ging's mit dem Veenze Krähje Ballett, das in Begleitung des gesamten Veener Elferrates gekommen war, begeisterte die Karnevalsgäste ebenso sehr, wie die beiden anderen tollenTanzgruppen, die "Starläxis" und die "Miracle Girls". Als jüngste karnevalistische Balletttänzerin standen wohl Laura Schiffer aus Menzelen und Jana Heister, Katharina Ingensiep sowie Franziska Greeven aus Birten auf der Narrenbühne. "Während das ZDF noch immer nach einem Nachfolger für Thomas Gottschalk sucht, hat der Birtener Karnevalsverein gleich zwei würdige Nachfolger mit dem Gastwirt Werner van Bebber alias "Pömme"l und seinem Freund "Bimmel", gefunden", so leitete der Moderator "Rex" die Birtener "Wetten, dass ..."Ausgabe ein. Fünf Wetten, für die Werner sich mal schnell geeignete KandidatInnen aus dem Publikum zusammengesucht hatte, traten als bravouröse Wettkandidaten an. Für eine der fünf Wetten hatte er sich Beate Matthaiwe mit Sohn Lukas und einen Terlinden-Sohn auf die Bühne geholt. Ihre Aufgabe war es verschiedene Geräusche, zum Beispiel das Startgeräusch eines Traktors oder das Geschrei eines Esels, zu imitieren. Die drei Kandidaten wussten sich mit so manchem coolen Spruch geschickt aus der Affäre zu ziehen, ließen aber auch so manche witzigen oder manchmal recht eigenartigen Geräusche vernehmen. Als Siegerin ging letztendlich Gisela Brammen als eine junge Sängerin, die das Publikum mit ihrer Darbietung sofort in ihren Bann gezogen hatte, aus dem Wettbewerb hervor, Sieger wurde "Superman". Der Saal tobte, als die Alpener Musikkappelle, zu der auch der Herr Bürgermeister zählte, "Ma so, ma so", stimmungsvolle Karnevalslieder mit recht eigenartigen Musikinstrumenten spielte.
Und während all dieser tollen Vorführungen füllte sich so ganz allmählich die hübsch dekorierte Flasche, in der Spenden für den neuen Rasenplatz der SV Viktoria Birten gesammelt wurden. Im Namen des Vereins herzliche Grüße in das Nachbardorf Veen, dessen Elferrat für die erste großzügige Spende gesorgt hatte.

Bestimmt hat der Frühschoppen bis in die späten Abendstunden gedauert, den eins ist klar: Die Birtener verstehen es so richtig gute Feste zu feiern! Und das diesjährige Motto "12.02.12 - Dreht es, wie ihr wollt, in Birten wird auf jeden Fall wieder getollt!", sprach von vornherein für sich und diese Veranstaltung!

Leider kann ich diese Fotos aufgrund eines technischen Problems nicht in die richtige Reihenfolge bringen!

Autor:

Hildegard van Hueuet aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.