Vorschläge können bis zum 31. Oktober 2020 eingereicht werden
Stadt Xanten verleiht erstmals den „Heimat-Preis“

Rathaus Xanten.

Die Stadt Xanten verleiht in 2020 erstmals den „Heimat-Preis“. Vorschläge können bis zum 31. Oktober 2020 eingereicht werden.

Unter dem Namen „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern was Menschen verbindet“ hat die Landesregierung NRW seit 2018 ein neues Förderprogramm aufgelegt. Ziel ist es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern und die positiv gelebte Vielfalt in Nordrhein-Westfalen deutlich sichtbar werden zu lassen.

Die Kriterien

Der Rat der Stadt Xanten hat am 9. Oktober letzten Jahres die Teilnahme am Landesprogramm ab dem Jahr 2020 beschlossen und folgende Preiskriterien sowie Vorgaben zum Verfahren festgelegt:

1. Preiskriterien

  • Verdienste um die Stadt Xanten und/oder ihre Ortsteile.
  • Verdienste um den gesellschaftlichen Zusammenhalt, Integration und/oder Inklusion.
  • Pflege und Förderung von Kultur, Tradition und/oder lokalem Brauchtum.
  • Pflege und Förderung der Nachhaltigkeit und/oder des Klima- und Umweltschutzes.
  • Attraktivitätssteigerung öffentlicher oder öffentlich zugänglicher Orte bzw. Plätze.
  • Durch das Land NRW ab 2020 festgelegter Schwerpunkt.

Für den Heimat-Preis können Projekte vorgeschlagen werden, die eines oder mehrere der festgelegten Kriterien erfüllen.

2. Auswahlverfahren

  • Alle Einwohner der Stadt Xanten sowie alle Vereine, Verbände, Initiativen und Institutionen aus Xanten können sich um den Heimat-Preis bewerben.
  • Anträge zur Bewerbung um den Heimat-Preis müssen bis spätestens 31. Oktober des betreffenden Jahres an den Bürgermeister der Stadt Xanten gestellt werden. Zur Vereinfachung und Vereinheitlichung der Antragstellung wird ein Antragsvordruck zur Verfügung gestellt.
  • Eine Jury sichtet die eingereichten Bewerbungen und macht dem Rat der Stadt Xanten einen Vorschlag zur Preisverleihung. Der Jury gehören Mitglieder des Rates der Stadt Xanten und der Bürgermeister an.
  • Der Rat der Stadt Xanten bestimmt in nichtöffentlicher Sitzung die Preisträger.

3. Preisverleihung

  • Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der jeweils letzten öffentlichen Ratssitzung des Rates der Stadt Xanten im betreffenden Jahr.
  • Der Heimat-Preis wird an maximal drei Preisträger in folgender Staffelung verliehen:

1. Platz: bei drei Preisträgern 2.500 Euro, bei zwei Preisträgern 3.000 Euro, bei einem Preisträger 5.000 Euro
2. Platz: bei drei Preisträgern 1.500 Euro, bei zwei Preisträgern 2.000 Euro
3. Platz: bei drei Preisträgern 1.000 Euro

Antragsvordruck

Der Antragsvordruck für Vorschläge zum „Heimat-Preis“ kann unter www.xanten.de/heimatpreis heruntergeladen werden.

Vorschläge einreichen

Vorschläge für den „Heimat-Preis 2020“ müssen bis zum 31.10.2020 bei der Stadt Xanten, Karthaus 2, 46509 Xanten abgegeben werden oder bis zu diesem Termin unterschrieben per E-Mail an service@xanten.de gesandt werden.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen