Xantener Mixed Age Orchestra besteht zehn Jahre

Zehn Jahre und kein bisschen leise: Das Xantener Mixed Age Orchester lässt am Samstag den Deich wackeln.
  • Zehn Jahre und kein bisschen leise: Das Xantener Mixed Age Orchester lässt am Samstag den Deich wackeln.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christoph Pries

Xanten. Zehn Jahre und kein bisschen leise – so präsentiert sich das Mixed Age Orchestra aus Xanten im Jahre 2017. Wie der Name schon sagt, besteht die Bigband aus Musikern aller Altersstufen. „Eine bunte Truppe sorgt für Abwechslung und Dynamik“, so Bandleader Matthias Birkhoff. Klassiker der Swing-Ära, aber auch rockige Töne und flotte Rhythmen aus Lateinamerika gehören zum abwechslungsreichen Repertoire der Band.
Als Höhepunkt der diesjährigen Konzertsaison spielt das Mixed Age Orchestra am Samstag, 18. November, ab 19:30 im Saal Wienemann in Vynen (Rheindamm 69). Der Einlass ist kostenlos und beginnt ab 19 Uhr. Als besonderes Schmankerl hat man sich diesmal einen Shuttleservice ausgedacht. „Damit schützen wir die Führerscheine unserer Fans“ so Matthias Birkhoff mit einem Augenzwinkern.
Freunde des vollen Bigband Sounds werden auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen. Für die über 20 Musiker des Xantener Mixed Age Orchestra jedenfalls ist die Zahl "zehn" Grund zur Freude und vor allem Grund zum Feiern!Foto: privat

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.