Ein kleiner Rundgang (bei minus 3 Grad) durch das vorweihnachtliche winterliche Birten

Anzeige
Xanten: Kirchplatz | Ja, die Vorweihnachtszeit in Birten hat definitiv begonnen - in ihrer ganzen Schönheit erstrahlt sie besonders dann, wenn man einen spätabendlichen Spaziergang durch den schneebedeckten kleinen Ort macht!
Eingeläutet wird die Adventszeit in Birten seit Jahren mit dem Schmücken des Tannenbaums, den CDU-Politiker, u.a. der Ortsvorsteher Herrmann Jansen, vor der Kirche aufstellen und den die Kinder aus dem "St. Elisabeth-Kindergarten" und der "Katholischen Grundschule Birten" schmücken. Danach begibt sich die Gemeinde in die Kirche, in der ntl :) die erste Kerze an einem schönen großen Adventskranz angezündet wird.
Wie's dann in den einzelnen Familien weitergeht, entzieht sich ntl :) meiner Kenntnis, das Anzünden der ersten Adventskerze setzt sich dort aber bestimmt fort.
Den LeserInnen dieses LK-Beitrags wünsche auch ich eine schöne Adventszeit weiterhin!
0
4 Kommentare
68.595
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 09.12.2012 | 22:47  
16.179
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 10.12.2012 | 18:17  
4.687
Ralf Schuster aus Essen-Steele | 11.12.2012 | 12:52  
68.595
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 11.12.2012 | 15:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.