Der RheinEnergieMarathon in Köln - wie immer eine Teilnahme wert

Anzeige
Köln: Stadtzentrum | Mehr als 20.000 LäuferInnen trafen sich am Sonntagmorgen am Bahnhof in Köln-Deutz, durchquerten beinahe das gesamte Stadtgebiet, um schließlich am Dom die Ziellinie zu überqueren.

Anne Langenberg, Judith Tooten und die Schwestern Annika und Christina van Hüüt aus Xanten (Beide laufen für die LG Alpen)  waren vier von ihnen.

Auch Christoph Kloß aus Wesel war sehr schnell unterwegs.

Herzliche Glückwünsche allen "Finishern" und freundlichen Dank all den Menschen, die für die "geile" ;) Stimmung gesorgt haben.

Wiiiie viel Arbeit in einer solchen Veranstaltung steckt,  ist gewiss nicht nur den vielen BegleiterInnen dieser vier Damen bewusst geworden!!!

Ein DANKESCHÖN von einer kleinen "Bürgerreporterin" wird kaum Bedeutung für den Veranstalter haben, "ausgesprochen" soll es dennoch werden ....   
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.