Die Schützengesellschaft hat einen neuen Schützenkönig

Anzeige
Der neue König heißt Heinrich Holt, Direktor der 2. Kompanie
Xanten: Schützenhaus |

Heinrich Holt benötigte acht Schuss

Parade auf dem Markt am 11. August um 19.30 Uhr



Der König des 187. Schützenfestes der Schützengesellschaft Xanten e. V. heißt Heinrich Holt und ist Direktor der 2. Kompanie. Er holte um 20.08 Uhr unter lautem Jubel mit dem achten Schuss den Vogel von der Stange. Holt wählte sich Gaby Gimborn zur Königin an seiner Seite. Michael de Fries mit Sabine Wassermann, Ulli Heindorf mit Christine Blöcher, Frank und Susanne Kallenberg, Christian und Alexandra Maut, sowie Rainer und Lioba Schleß werden den beiden auf dem Thron Gesellschaft leisten.
Beim vorhergehenden Preisschießen sicherten sich mit dem Stoß des Vogels Alex Friese (3. Kompanie) den vierten, Heinz Gerd Prast (ebenfalls 3. Kompanie) mit dem linken Flügel den dritten, Markus Pötters- Janßen (2. Kompanie) mit dem rechten Flügel den zweiten und Adrian Thyssen senior (3. Kompanie) mit dem Kopf den ersten Platz.
Acht neue Schützen konnten am 2. August vereidigt werden. Dies waren für die 1. Kompanie Uwe Berthold. Mikael Gilliar und Vincent Janßen. Bastian Kandt, Markus Pötters- Janßen, Dirk Overhage, Christian Sychla und Max Vennemann verstärken ab sofort die 2. Kompanie.
Ebenfalls am 2. August wurden Walter Mertzen (2. Kompanie) für 25 jährige und Dr. Horst van Straelen (3. Kompanie), sowie Manfred Gatermann (2. Kompanie) für 40 jährige Mitgliedschaft geehrt.
Beim Kompanieschießen erzielte die 1. Kompanie 397 Ringe. Hier erhielten Mathias Andrae mit 43 Ringen die Kompaniemedaille und Steffen Mehlich mit 10 die Ehrenscheibe.
Die 2. Kompanie erreichte 414 Ringe, wobei Markus Pötterss- Janßen mit 48 Ringen die Kompaniemedaille und Felix Meißner mit 10 Ringen die Ehrenscheibe erhielten.
In der 3. Kompanie, welche 386 Ringe insgesamt schoss, bekamen Adrian Thyssen Junior mit 43 Ringen die Kompaniemedaille, sowie Dr. Markus Eckholt mit zehn Ringen die Ehrenscheibe.
Der Öffentlichkeit werden die neuen Majestäten samt Throngefolge am Samstag, 11. August um 19.30 Uhr bei der Parade auf dem Großen Markt der Domstadt vorgestellt, bevor sie unter der Begleitung der übrigen Schützen in einem glanzvollen Zug den Weg zum Krönungsball im Schützenhaus antreten.

Randolf Vastmans
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.