Informationstreffen der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. Xanten

Anzeige
Eigeladen hatte die Angehörigengruppe der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. in Xanten, für Samstag, den 30 Juni 2018, die sich über das zahlreiche Erscheinen der Mitglieder sehr freute.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden intensive Gespräche geführt, lecker gegrillt und mitgebrachte Salate gegessen. Zwischendurch gab es sogar eine gelungene musikalische Einlage mit Gitrarrenspiel und Gesang. Für die Kleinsten war natürlich ein Pool vorbereitet, der großen Anklang fand.

An dieser Stelle soll auch erwähnt werden, das eines der Mitglieder der SHG Hoffnung e.V., Frau Christa Kalisch, eine Ausbildung zur Suchtkrankenhelferin absolviert und mit Zertifikat bestanden hat. Dazu gratulieren wir nochmals recht herzlich.

Alle waren sich einig, das solche Treffen, neben den wöchentlich stattfindenden Gruppenabenden, sehr sinnvoll sind, da noch zusätzliche Gespräche zwischen den Mitgliedern stattfinden können. Solche Treffen sollen jetzt jedes Jahr stattfinden.
Kontakt:
Mechtild Lauff – Tel. 0163- 7716955
Norbert Kalisch – Tel. 0152 37254054 und 02801 70122
e-mail: sucht-hoffnung.de
www.sucht-hoffnung.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.