Holzeisenbahn für Kinder wird eingeweiht am Bahnhof Binolen

Wann? 13.10.2013 13:30 Uhr

Wo? Bahnhof Binolen mit neuen Güterschuppen, Binolen, 58802 Balve DE
Anzeige
Balve: Bahnhof Binolen mit neuen Güterschuppen | Die Eisenbahnfreunde Hönnetal e.V. laden ein zur offiziellen Einweihung der Holzeisenbahn für Kinder am Sonntag, den 13.10.2013, um 13.30 Uhr Bahnhof Binolen

Soziale Verantwortung übernehmen – das ist das Ziel der RWE Deutschland AG und Motor für die Initiative „RWE Aktiv vor Ort. Mitarbeiter für Mitmenschen“. Im Mittelpunkt der Initiative steht das soziale Engagement der Mitarbeiter – finanziell und organisatorisch von RWE unterstützt. In Balve hat sich im Rahmen dieses Projekts der RWE-Mitarbeiter Wilhelm Rademacher bereits mehrfach eingebracht. Dieses Mal profitieren die Eisenbahnfreunde Hönnetal e.V. bzw. die Kinder, die zum Bahnhof Binolen kommen. Im Rahmen der Anlage eines Kinderspielplatzes auf der ehemaligen Ladestraße vom Bahnhof Binolen haben die Eisenbahnfreunde mit maßgeblicher Unterstützung durch Wilhelm Rademacher bzw. RWE eine große Holzeisenbahn, bestehend aus einer Lokomotive und drei Waggons, aufgebaut. RWE hat dieses Projekt für die Kinder mit 2.000 € für die Materialkosten unterstützt. Ein Sandkasten wird noch aufgestellt.
Am kommenden Sonntag, 13.Oktober, 13.30 Uhr, soll die Spieleisenbahn durch Johannes Schmoll, 1.Vorsitzender der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.V., und durch Wilhelm Rademacher, RWE Balve, offiziell eingeweiht werden. Zu dieser Zeit ist übrigens auch der historische Schienenbus des Vereins mit rund 200 Fahrgästen im Rahmen einer Sonderfahrt "Zauberhaftes Hönnetal" vor Ort und der Bahnhof ist geöffnet.
(Info Pressesprecher Burkhard Wendel EFH)
Infos zum Verein Eisenbahnfreunde Hönnetal unter
http://www.efhoennetal.de

http://fvschienenbus-menden.de/
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
3.028
Dr. Malgorzata Hartwich aus Menden (Sauerland) | 09.10.2013 | 14:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.