Das Eich und Heino Trusheim 2 x mal COMEDY im SAAL: 14./15.12.2013

Wann? 15.12.2013 19:30 Uhr bis 16.12.2013 23:00 Uhr

Wo? OT Eigen, Am Schlangenholt 21, 46240 Bottrop DE
Anzeige
Bottrop: OT Eigen |

SHOW NR. 109, 14.12.2013 + 15.12.2013

Mit der Bitte um Veröffentlichung:

Am 14. und 15. Dezember 2013 präsentiert Kabarettist Benjamin Eisenberg in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop in der OT Eigen (Am Schlangenholt 21, 46240 Bottrop) eine brandneue Show aus der Reihe „Comedy im Saal“.

Nachdem die Jubiläumsshow im letzten Jahr an beiden Abenden so gut angenommen wurde, hat sich das Team der OT Eigen dazu entschlossen, auch in diesem Jahr die Dezember-Ausgabe gleich zweimal anzubieten: am Samstag, dem 14.12.2013, und am Sonntag, dem 15.12.2013.
Vor allem ist es für interessierte Zuschauer die Gelegenheit, mal vorbeizuschauen, sind doch sonst die Karten immer schnell vergriffen. Trotzdem sollte man auch hier nicht zu lange zögern mit dem Ticket-Kauf, denn die Show wartet mal wieder mit hochkarätigen Gästen auf, die zum ersten Mal dabei sind.

Eigentlich hatte DAS EICH gehofft, in seinen Soloprogrammen „Zum Schreia“ und „Der Schwachsinn galoppiert!“ genug gesagt und gesungen zu haben, um die Welt wieder zur Vernunft zu bringen. Pustekuchen! NICHTS hat sich gebessert, im Gegenteil! Die Volksverdummung erreicht täglich neue Dimensionen: Wimperntusche für den „Falsche-Wimpern-Look“, Solar-Vogeltränken, eingeschweißte geschälte(!) Bananen und Katzen-Leckerlis mit Kalorienangabe – noch Fragen? Schluss damit! „Aufwachen!“, fordert Stefan Eichner in seinem brandneuen Programm „DAS 3. EICH“ und hält seinem Publikum einmal mehr knallhart den Spiegel vor. Mit der so genannten „Krone der Schöpfung“ rechnet der sonst so „Entspannte Franke“ ebenso gnadenlos ab wie einmal mehr mit der Volksmusik.

Die Deutschen ordnen gerne: Comedy zu Comedy und Kabarett zu Kabarett. Hier
ein Stapel, dort ein Stapel. „Quatsch!“, sagt Trusheim. Er folgt seinen amerikanischen und englischen Vorbildern und schreitet pointiert über die Stapel hinweg. Durch sein Mikro gehen alle Themen: Selbstmordattentäter, Essgeräusche, die Bahn, Nacktscanner, Omas Bett, w-lan-Verkabelung, kleine Hunde, Fahrradpolizisten u.v.m – All dies präsentiert Trusheim in seinem eigenen Stil: optimistisch, unaufgeregt, gedanklich schnell, mit hoher Authentizität und wunderbarer Schlichtheit. Wem Comedy zu laut, Kabarett zu moralisch und Volksmusik zu wahnsinnig ist, der ist hier richtig.

Als ViB-Gast (Very important Bottroper) ist Gitarrengott Jürgen Geppert mit dabei, der selbstverständlich nicht nur auf dem Talksofa sitzen, sondern auch kräftig in die Saiten hauen wird.

Karten gibt es im VVK zum günstigen Eintrittspreis von 13,00 Euro (Erwachsene) und 8,00 Euro (Schüler, Studenten) bei Getränke Possemeyer (Ostring 45) oder an der Abendkasse für 14,50 Euro/10 Euro.
Einlass ist um 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr, Abendkasse ab 19:00 Uhr.
Weitere Infos gibt es auf: www.comedyimsaal.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.