Kreuzberger Nächte in Bottrop bei COMEDY im SAAL am 13.+14.12.2014

Wann? 14.12.2014 19:00 Uhr

Wo? OT Eigen, Am Schlangenholt 21, 46240 Bottrop DE
Anzeige
Moderation: Benjamin Eisenberg
Bottrop: OT Eigen | SHOW NR. 118, 13.12.2014 + 14.12.2014

Am 13. und am 14. Dezember 2014 präsentiert Kabarettist Benjamin Eisenberg in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop in der OT Eigen (Am Schlangenholt 21, 46240 Bottrop) eine brandneue Show aus der Reihe „Comedy im Saal“.

Auch in dieser Staffel gibt es wieder eine Doppelshow und somit für viele neue und interessierte Zuschauer die Möglichkeit, an Karten zu kommen. Die Dezember-Ausgabe gibt es am Samstag, dem 13.12.2014, sowie am Sonntag, dem 14.12.2014.

Zu den Gästen gehört ein echtes Urgestein der Kleinkunstszene:
Beppo Pohlmann gründete mit Jürgen von der Lippe und Hans Werner Olm die Gebrüder Blattschuss, die sich mit „Kreuzberger Nächte“ verewigt haben. Mit Liedern, Quatsch und Comedy ist er auf Deutschlands Kleinkunstbühnen solo unterwegs und präsentiert unter dem Titel „Ich war mal schön“ die besten Sachen aus rund 30 Bühnenjahren. Er selbst ist „Über 50 und ein bisschen Meise“ und folgerichtig auch ein „U.HU“ (Unter-Hundertjähriger) und vielleicht demnächst ein „Grauer Star“. Aber nicht nur er selbst ist Zielscheibe seiner Komik, vor allem menschliche Schwächen werden liebevoll aufs Korn genommen. Aus dem Liebeslied wird ein liebes Lied, wenn die Liebste unter Einfluss geistiger Getränke ein „Blauer Engel“ wird. Und darüber, dass auch Frauen nicht immer geschmackssicher sind, klärt der Song „Keine isst so wie Du“ auf. Der Berliner bezieht das Publikum gern in seine Show ein, Mitsingen ist bei seinen Ohrwurm-Refrains ebenso einfach wie erwünscht, und die Zuhörer werden beim „Lied vom kleinen Vampir“ zur lebenden Geräuschkulisse. Die „Kreuzberger Nächte“ dürfen natürlich nicht fehlen.

Zweiter im Bunde ist Thomas Kreimeyer, ein Meister der Improvisation. Er ist ein sich unterhaltender Unterhalter. Er kommt mit den Zuschauern ins Gespräch. Die Zuschauer kommen mit ihm ins Gespräch. Und schon entsteht Unterhaltung – so, wie es das Theater noch nie erlebt hat. Mehr aus dem Leben gegriffen geht nicht. Denn Kreimeyer nimmt die Zuschauer beim Wort, nimmt das Leben wörtlich. Die Diskussion von Gesellschaft als Spiel auf der Bühne hat zu allen Zeiten und in unterschiedlicher Ausprägung überall auf der Welt stattgefunden, und sie findet auch heute noch statt. Die Mittel, die eingesetzt werden, um ein Publikum zu erreichen, müssen zeitgemäß sein. Und zeitgemäß bedeutet für Kreimeyer in erster Linie, zwischen den Menschen – eine teilweise verloren gegangene – Kommunikation und Interaktion zu beleben. So wechselt die Rolle des Publikums ständig hin und her zwischen Zuschauer und Akteur. Wenn Kreimeyer auftritt kann vom Lustspiel übers Drama bis zum Kabarett alles geschehen. Und das tut es auch.

ViB-Gäste sind André Urban und Markus Isola, die aus ihrem riesigen Song-Repertoire einige Stücke auf ihren Gitarren zum Besten geben. Außerdem als ViB-Gast auf der Talk-Couch: Oppa Kurt mit Pottpoesie und Kurzgeschichten.

Karten gibt es im VVK zum günstigen Eintrittspreis von 14,00 Euro (Erwachsene) und 9,00 Euro (Schüler, Studenten) bei Getränke Possemeyer (Ostring 45, 46238 Bottrop) oder Restkarten (mit Glück) an der Abendkasse in der OT Eigen (Am Schlangenholt 21, 46240 Bottrop) für 15,50 Euro/11 Euro.

Einlass ist um 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr, Abendkasse ab 19:00 Uhr.
Weitere Infos gibt es auf: www.comedyimsaal.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.