Frische Damen-Power für die BBG

Anzeige

+++ Internationale Verstärkung für Regionalligist +++ Auftakt am 30. August +++

Mit frischer Damen-Power geht die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) in die kommende Regionalliga-Saison. Der Aufsteiger hat zwei Spielerinnen mit internationaler Erfahrung für seine Mannschaft gewonnen.

Viktoria Pogrebniak wechselt vom TuS Scharnhorst aus Dortmund zur BBG. Dort spielte die Ukrainerin seit November in der Verbandsliga Süd – und kann eine tolle Bilanz vorweisen. Im Dameneinzel und -doppel bestritt Pogrebniak 14 Spiele und gewann davon ein Dutzend. Im Einzel gab sie dabei keinen Satz ab, obwohl sie eigentlich eine Doppel- und Mixedspezialistin ist. Die 25-Jährige will sich jetzt zwei Spielklassen höher neu beweisen.

Der zweite Neuzugang der Badminton-Gemeinschaft verfügt bereits über Regionalliga-Erfahrung: Daniella Gonda schlug seit Jahresanfang für den BC Remagen (Rheinland-Pfalz) in der Regionalliga Mitte auf. Der Klub schaffte knapp den Klassenerhalt – auch dank der starken Leistungen der jungen Ungarin, die in 13 ihrer 14 Partien siegte.

Die 21-Jährige kommt aus Bottrops Partnerstadt Debrecen und verfügt als Nummer 201 der Welt über internationale Erfahrung. Gonda ist aufs Einzel und das Mixed spezialisiert. In der Jugend wurde sie in diesen Disziplinen ungarische Meisterin, bei der Ungarischen Meisterschaft der Erwachsenen schaffte sie es vier Mal aufs Treppchen. Zuletzt wurde sie 2014 Vizemeisterin im Damendoppel und Dritte im Einzel.

Katrin Sollfrank steht bereit


„Mit Viktoria und Daniella sind wir für die neue Saison top aufgestellt“, sagt BBG-Spielertrainer Matthias Kuchenbecker zum Abschluss der Kaderplanungen. Pogrebniak und Gonda ersetzen Yvonne Bytomski und Dana Kaufhold, die nach dem Aufstieg den Verein verließen. Auch Helena Lewczynska wird nicht mehr für die Bottroper zum Einsatz kommen: Die Britin, in den vergangenen zwei Spielzeiten für die BBG auf dem Feld, spielt aus beruflichen Gründen nicht mehr außerhalb der Insel. Dafür soll aber Katrin Sollfrank wieder vermehrt Einsätze neben den beiden Neuzugängen bekommen, die zuletzt aus beruflichen Gründen kürzer treten musste.

Bei den Männern hingegen ist alles beim alten: Neben Spielertrainer Matthias Kuchenbecker schlagen Andreas Lindner, Jonathan Rathke und Nils Wackertapp für die Badminton-Gemeinschaft auf. Zum Auftakt tritt das Team am Sonntag, 30. August, 11 Uhr, beim DJK VfL 19 Willich an. Das erste Heimspiel findet am Samstag, 5. September, 17 Uhr in der Sporthalle an der Berufsschule gegen den 1. BV Mülheim II statt. Die BBG lädt in diesem Rahmen ein zum großen Saisonauftakt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.