Tischtennis: Revanche gegen den "Angstgegner"?

Wann? 27.02.2016 18:30 Uhr

Wo? Vestisches Gymnasium, Kirchhellener Ring, 46244 Bottrop DE
Anzeige
Bottrop: Vestisches Gymnasium |

Ein wenig entpuppt sich der TSV Marl-Hüls in letzter Zeit als Angstgegner für die Tischtennisherren des VfB Kirchhellen. Schon im letzten Jahr gab es keinen Sieg, was folgenlos blieb, denn beide Mannschaften stiegen in die NRW-Liga auf. Auch in diesem Jahr ging das erste Aufeinandertreffen klar mit 9:4 an den Kreis-Nachbarn. Das soll nun am Samstag um 18.30 in der Sporthalle am Vestischen Gymnasium anders werden

Mit Adrijan Skara stellt der Gegner einen der besten NRW-Liga-Spieler an Position eins, der zudem derzeit in bestechender Form ist. An den anderen Positionen spielen Gegner, die allesamt schlagbar sind, dem VfB aber nicht so liegen, sodass es immer wieder zu Niederlagen kommt. Chance und Gefahr zugleich ist an diesem Samstag, dass der TSV, erst zweimal in der Rückrunde erfolgreich, noch in akuter Abstiegsgefahr schwebt; entweder werden dadurch weitere Kräfte freigesetzt oder die Verkrampfung wächst. Viel wird vom Start der Partie abhängen, und da haben die Gastgeber eindeutige Vorteile. Während die Kirchhellener eine der stärksten Doppelbilanzen der Liga aufweisen, steht Marl-Hüls in dieser Statistik auf einem Abstiegsplatz. Für Spannung ist also gesorgt, auch wenn der Vf als Tabellendritter mit den Fans und der tollen Heimspielbilanz im Rücken sehr selbstbewusst an die Tische gehen darf.

Weitere Spiele

Herren III – SuS Polsum
Fr., 26.2., 19.30 Vestisches Gymnasium
Die Gäste legen eine bisher ausgezeichnete Rückrunde hin und sind Tabellennachbarn. Bei einem Sieg wäre ein weiterer Kontrahent um die Aufstiegsrelegation ausgebremst.
TTC MJK Herten III – Herren II
Fr., 26.2., 19.30
Ersatzgeschwächt beim Tabellendritten, der bei konzentrierterer Gesamtleistung eigentlich noch besser dastehen müsste, das wird wohl nichts, zumal schon das Hinspiel deutlich verloren wurde.
TTC Horst-Emscher – Damen
Sa., 27.2., 17:00
Nach Minuspunkten stehen die Gegnerinnen besser da als der VfB. Gleichwohl möchten die Kirchhellenerinnen – im Hinspiel 8:0-Siegerinnen – Tabellenplatz drei verteidigen.
Herren IV – TST Buer-Mitte
So., 28.2. 10.00 Vestisches Gymnasium
Im Hinspiel gelang dem VfB ersatzgeschwächt ein Big Point. So etwas wäre jetzt auch ganz wichtig, denn trotz passabler Ergebnisse ist man wieder dicht an die abstiegsplätze herangerutscht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.