VfB Kirchhellen gegen Heisingen in der Pflicht

Wann? 04.02.2017 18:30 Uhr

Wo? Vestisches Gymnasium, Kirchhellener Ring, 46244 Bottrop DE
Anzeige
Bottrop: Vestisches Gymnasium |

Auch der nächste Gegner, die SG Heisingen, ist nicht leicht zu schlagen, weil er mit acht Punkten nur einen Platz vor der Relegation steht und dringend jeden Punkt braucht, um über dem Strich zu bleiben. Da rechnet man sich gegen die Kirchhellener – 2017 noch sieglos – einiges aus.

Allerdings sind auch die Essener in diesem Jahr noch ohne Erfolgserlebnis, während der VfB immerhin zwei Unentschieden holte. Im Hinspiel hatte der VfB am Ende knapp die Nase vorn. Leicht verunsichert könnte der Gast im oberen Paarkreuz sein, denn hier holte man in der Rückrunde noch keinen Punkt. Auch unten sucht man nach einigen Umstellungen zur Rückrunde noch nach Konstanz. Die Gastgeber kamen im oberen Paarkreuz gut aus den Startlöchern, können an allen anderen Positionen jedoch keine positiven Bilanzen vorweisen. Sollte sich das am Samstag, 4.2., 18.30 Uhr mit Unterstützung der Fans im Vestischen Gymnasium ändern, wäre Sechspunktepolster zum Gegner aufgebaut, was entspannter in die Zukunft blicken ließe. Es wartet also eine lukrative Chance auf den VfB, wenn man den Sack diesmal beizeiten zumacht.

Weitere Spiele

DJK Olympia Bottrop II – Herren II (KL)
Fr., 3.2., 19.30 Uhr
Nach dem Punktverlust in der Vorwoche kommt es nun zum Spitzenspiel. Die Gastgeber verloren durch zwei Rückrundenniederlagen an Boden und suchen ihre letzte Chance, nochmals oben anzugreifen. Mit einem Sieg im Derb wären sie bis auf zwei Punkte herangerückt.
Herren III – TTV GW Schultendorf V (1.KK)
Fr., 3.2., 19.30 Uhr Vestisches Gymnasium
Vermeintlich leichtes Spiel gegen den Abstiegskandidaten. Nach dem verpatzten Rückrundenstart fand der VfB zwar zuletzt in die Erfolgsspur zurück, aber Derbys haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze.
Herren V – TTV GW Schultendorf VII (2.KK)
Fr., 3.2., 19.30 Uhr Vestisches Gymnasium
Nach dem eminent wichtigen Erfolg in der Vorwoche will der VfB gegen den punktgleichen Tabellennachbarn nachlegen, zumal noch eine Rechnung offen ist wegen der unglücklichen Hinspielniederlage.
Herren IV – TTV Hervest Dorsten III (1.KK)
So., 4.2., 10.00 Uhr
Die Gäste haben sich zur Rückrunde verstärkt und wollen noch in den Aufstiegskampf eingreifen. Der VfB konnte das Hinspiel nach zunächst klarer Führung knapp für sich entscheiden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.