Kanadischer Akkordeon-Virtuose gastiert in Dinslaken

Wann? 30.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Pfarrkirche St. Johannes, Kerkmannstraße, 46535 Dinslaken DE
Anzeige
der kanadische Akkordeonsolist Joseph Petric (Foto: Joseph Petric)
Dinslaken: Pfarrkirche St. Johannes |

Am 30. September gibt der kanadische Akkordeonist Joseph Petric ein Solo-Konzert in der Kirche St. Johannes Eppinghoven. Am Freitagabend um 19:00 Uhr wird der Virtuose barocke Werke von Bach und Scarlatti sowie zeitgenössische Musik dem Konzertbesucher zu Gehör bringen.

In Kooperation mit Ralf Kaupenjohann von www.akkordeonherbst.de und dem Folkwang-Dozenten und Dirigenten des Akkordeonorchesters 1980 Dinslaken/Oberhausen e.V., Johannes Burgard, konnte der Akkordeonist Joseph Petric für ein weiteres Konzert in Deutschland gewonnen werden. So ist der Kanadier sowohl in Gelsenkirchen-Buer als auch in Dinslaken-Eppinghoven zu erleben.

Mit Auswahl der Kirche St. Johannes im Dinslakener Stadtteil Eppinghoven haben die Organisatoren einen ansprechenden Rahmen bzw. die passende Örtlichkeit für das vom Solisten zusammengestellte Programm ausgewählt. So spielt der Kanadier J.S. Bachs Dritte Englische Suite und eine Auswahl von sieben Sonaten aus der Feder von Domenico Scarlatti. Ebenso werden auch zwei elektro-akustische Werke für Wiedergabegerät, Sprecher und Akkordeon von zeitgenössischen kanadischen Komponisten zu hören sein.

Das Konzert in der Kirche St. Johannes Eppinghoven beginnt am 30. September um 19:00 Uhr. Einlass ist am Freitagabend ab 18:30 Uhr. Für Navigationsgeräte kann folgende Adresse eingegeben werden: Kerkmannstraße 14, 46535 Dinslaken. Kontakt und weitergehende Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 0203/98580208 oder auf der Facebook-Seite des Orchesters.

Zum Solisten

Joseph Petric studierte Akkordeon und Musikwissenschaften am Royal Conservatory of Music in Toronto, an der Queens´s University in Kingston und an der University of Toronto. Weiterführenden Unterricht erhielt er bei Hugo Noth an der Trossinger Hochschule für Musik. Als Solist trat er bereits mit vielen namhaften Orchestern (z.B. BBC Concert Orchestra & Camerata Nordica) auf und war Gast bei vielen renommierten Festivals (u.a. Hohenems Schubertiade, Österreich).
Er ist ein vielseitiger Künstler, der vor einigen Jahren mit dem berühmten Tenor Christoph Prégardien und dem Bläserquintett pentaèdre eine sensationelle Version von Schuberts Winterreise auf CD einspielte und weltweit aufführte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.