Lesung des Buches ,,Unter Feunden"

Wann? 10.03.2015 18:30 Uhr

Wo? ev. Stadtkirche, Duisburger Straße, 46535 Dinslaken DE
Anzeige
Dinslaken: ev. Stadtkirche | DINSLAKEN. „Unter Freunden“
Gerhard Greiner liest beim „Rendezvous nach Ladenschluss“ Amos Oz
In einem Interview formulierte Amos Oz über die Kibbuzbewegung einmal: „ Vor über hundert Jahren beschlossen einige tausend Juden aus Osteuropa auszuwandern…und zwischen Jordan und Mittelmeer Kommunen einzurichten….Brüderlich wollten sie das Land bearbeiten. Aber sie scheiterten an der größten Utopie, am Ziel, den Menschen umzukrempeln.“ In seinem 2013 in deutscher Übersetzung erschienenen Buch „Unter Freunden“ schreibt Amos Oz über die Kibbuzbewegung. Die Geschichten spielen in den späten 1950ziger Jahren. Die Bewegung war etabliert. Aber die ersten Auflösungserscheinungen dieser Utopie zeichneten sich damals schon ab. Zu „Unter Freunden“ erklärte er: „ Ich schreibe über die Außenseiter, die Einsamen. Das Glück braucht mich nicht, um über es Geschichten zu erzählen.“
Eine dieser Geschichten aus „Unter Freunden“ wird Pfarrer i.R. Gerhard Greiner am 10. März ab 18.30 Uhr in der Ev. Stadtkirche in Dinslaken lesen.
Amos Oz wurde 1939 im Jerusalemer Stadtviertel Kerem Avraham geboren, das überwiegend von osteuropäischen Einwanderern bewohnt war. Heute wohnt er in der israelischen Stadt Arad, in der Negev-Wüste. Arad, die Partnerstadt Dinslakens. Im Rahmen dieser Partnerschaft besuchte Amos Oz Dinslaken vor einigen Jahren.
Die musikalische Gestaltung des März-Rendezvous hat Daniela Grüning, Kreiskantorin im Ev. Kirchenkreis Dinslaken, übernommen. Sie wird Improvisationen an der Orgel und am Klavier präsentieren.
Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.