Familienbündnis Dinslaken informiert

Wann? 16.05.2013 17:30 Uhr

Wo? Rathaus, Althoffstraße, 46535 Dinslaken DE
Anzeige
Dinslaken: Rathaus | Jedes 4. Kind in NRW ist arm. Armut überschattet das ganze Leben.

Neben materiellen Entbehrungen drohen:

- soziale Isolation

- ein hohes Krankheitsrisiko

- das Scheitern im Bildungssystem

Eine außerfamiliäre Betreuung armer Kinder ist daher besonders wichtig.

Eine solche Begleitung und Förderung von der Geburt bis zum erfolg-

reichen Berufseintritt kann nur von einem Netzwerk der öffentlichen

und privaten Träger der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, des Gesund-

heitswesens und des Bildungssystems geleistet werden.



Marlies Herterich ist 1. Vorsitzende des Deutschen Kinderschutz-

bundes, Landesverband NRW e.V.. Am 16. Mai wird sie im Rahmen einer

Informationsveranstaltung des Familienbündnisses Dinslaken über die

Armut von Kindern in Deutschland und die daraus folgende Notwendigkeit

einer außerfamiliären Betreuung durch ein umfassendes Netzwerk ver-

schiedener Träger referieren und anschließend für Fragen zur Verfügung

stehen.


Wenn Sie mehr erfahren wollen, so sind Sie herzlich eingeladen,

an der Veranstaltung im Empfangsraum des Rathauses ab 17.30 Uhr

teilzunehmen. Es entstehen keine Kosten.


Kontakt: Ulrike Schuran-Grütjen
Sprecherin des Familienbündnis Dinslaken
Mail: ulrike.schuran@t-online.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.