Selbstgemachte Geschenke zu Weihnachten! Textile Handarbeit, Foto-Bearbeitung, Weihnachtsbäckerei im Friedensdorf Bildungswerk!

Wann? 05.11.2014

Wo? Friedensdorf Bildungswerk, Lanterstraße 21, 46539 Dinslaken DE
Anzeige
Klöppel-Schmuck (Foto: http://www.gosiko.de/cms/kollektion-shop/kloeppelbriefe-schmuck.html)
  Dinslaken: Friedensdorf Bildungswerk |

Nur noch wenige Wochen bis Weihnachten. Wer noch keine passenden Geschenke hat und das „Fest des Jahres“ mit überfüllte Einkaufsstraßen und Menschenmengen verbindet und beim Gedanken an Schenken Stress statt Vorfreude verspürt, sollte seine Strategie ändern und lieber selbst kreativ werden. Selbstkreierte, gemachte und gestaltete Präsente kommen nämlich beim Geschenkten nicht nur besser an, weil sie etwas Besonderes sind. Sie sind billiger, ersparen dem Schenkenden unnötigen Einkaufsstress und die Anfertigung macht viel Spaß!

Das Friedensdorf Bildungswerk-Team bietet im November und Dezember Workshops an, bei denen Sie innerhalb kurzer Zeit lernen, wie Sie echte „Unikate“ für Ihre Lieben anfertigen bzw. Leckeres zubereiten können.

Fotos bearbeiten und gestalten!

Wie wäre es mit einem Fotoalbum über den letzten gemeinsamen Urlaub oder einem eingerahmten Portraitbild. Problem: Meist sind die Fotos nicht ideal für den Druck oder nur Teile sollen gedruckt werden. Es bedarf einer Nachbearbeitung. Bearbeitungsprogramme wie Photoshop sind teuer und kompliziert und nicht jeder hat sie zu hause. GIMP ist ein bewährtes und im Internet kostenlos erhältliches Programm um Digitalfotos nachzubearbeiten. Und es kann durchaus mit Adobe Photoshop mithalten und ist dabei noch leicht zu bedienen.

Wolfgang Lorke, Fotograf und Kursleiter im Friedensdorf, wird Ihnen in nur 4 Abenden zeigen, wie Sie Ihre eigenen Fotos druckreif und individuell gestalten können. Sie erlernen fortgeschrittene Anwendungen wie Auswählen, Masken und Ebenen für Retuschen, Effekten und Montagen und lernen Verbesserungen auch selektiv an Bildteilen anzuwenden. Dann klappts auch mit dem Fotoalbum oder dem gerahmten Foto!

Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist der sichere Umgang mit der Maus. Start des vierteiligen Seminars ist Donnerstag, 06.November, ab 18:00 Uhr.

Klöppeln, Häkeln oder Stricken!

Willkommen sind Profis und Einsteiger gleichermaßen, Frauen und Männer jeden Alters, die gern in geselliger Runde eigene Stücke oder mitgebrachte Modelle anfertigen oder einfach Neues ausprobieren möchten. Auch interessierte Eltern und Großeltern, deren Kinder und Enkelkinder mit Ihrer Unterstützung einfache textile Ideen umsetzen und weiterentwickeln möchten, sind herzlich eingeladen.

Ob in einfachen oder auch anspruchsvolleren Techniken, Kursleiterin Gabriele Richter wird den Teilnehmenden mit Tipps, Anregungen und Hilfestellungen zur Seite stehen. Hinzu kommen Gestaltungstipps für Geschenke und Dekorationen aus textilen Materialien. Wie z.B.:

 Klöppeln für Einsteiger und Fortgeschrittene
 Schmuck und Sterne mit Draht und Perlen klöppeln für Fortgeschrittene.
 Handytasche „loomen“
 Socken, Patchwork, Rubberbands (Loombänder)häkeln,
 Schals stricken und weiteres auf Anfrage.

Soweit vorhanden, bitte eigenes Material mitbringen. Start Montag, 10. November ab 18 Uhr.

Weihnachtsbäckerei für die ganze Familie!


Oh, du süße Weihnachtszeit! Endlich – Makronen, Zimtsterne und Christstollen. Nascherei gehört einfach zu Weihnachten. Kann man auch gesunde Plätzchen backen? Nichts leichter als das! An diesem Abend werden wir verschiedene Rezepte ausprobieren - und natürlich auch genießen. Außerdem kann jeder sein Lieblingsrezept mitbringen, sodass jeder auch neue Ideen mit nach Hause nehmen kann.

Donnerstag, 11. Dezember 2014, ab 19:30 Uhr.

Anmeldung, Gebühren und weitere Programmangebote
Friedensdorf Bildungswerk
Lanterstr. 21, Dinslaken
(02064) 4974-141
bildungswerk@friedensdorf
www.friedensdorf.de/bildungswerk
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.