Familientag

Wann? 11.06.2017 12:00 Uhr

Wo? Trabrennbahn Dinslaken, Bärenkampallee 24, 46535 Dinslaken DE
Anzeige
Dinslaken: Trabrennbahn Dinslaken | Das geballte Programm startet wie im Vorjahr um 12 Uhr. Im Tribünenhaus eröffnet dann der Trödelmarkt, bei dem die angemeldeten Kinder kostenlos ihre Sachen verkaufen können. Und so mancher Stöpsel investiert die Einnahmen in neues Spielzeug. Die Erwachsenen können derweil draußen am Getränkestand und bei Live-Musik einer Marching-Band in den Trabrenntag starten oder gleich ihren Hunger stillen. Denn ebenfalls um 12 Uhr öffnet Din-Trab die Suppenküche und spendiert die längst schon zur Tradition gewordene Erbsensuppe – aber nur so lange der Vorrat reicht. Auf dem Gelände der Trabrennbahn gibt es ein vielfältiges Programm für Kinder: Vorführungen der Feuerwehr Dinslaken, hier können die kleinen Besucher selbst mitmachen und ausprobieren. Auch Kinderschminken, Popcorn und Zuckerwatte sind im Angebot.

Die Stadtwerke sorgen für ein Bullenrodeo, für ein Kinderkarussell, die Niederrheinische Sparkasse für ein Bungee-Trampolin und eine große Rutsche. Mit der kleinen Eisenbahn des Stadtjugendrings können wieder Runden gedreht werden.
Auch Eisbär Knut, das NRZ-Maskottchen, ist dabei

Auch der Verein Gänseblümchen, der sich um an Krebs erkrankte Kinder kümmert, ist mit einem Info-Stand dabei. Ebenso schaut Eisbär Knut, das knuddelige Maskottchen der NRZ-Kinderseite, von 12 bis 16 Uhr vorbei. Das Team der Kinderseite freut sich schon jetzt auf Eure Tipps und Witze.

Natürlich geht es am Familientag nicht nur um den Spaß, sondern auch um den Pferdesport. Ab 12 Uhr zeigen die Minitraber, dass man auch mit kürzeren Beinen ganz schön schnell seine Runden drehen kann. Die Trabrennen starten um 14 Uhr. Wie Theo Lettgen, Vorsitzender des Trabrennvereins, berichtet, sind an dem Tag neun bis zehn Rennen vorgesehen. Höhepunkt ist das Rennen um den „Großen Preis der NRZ“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.