a streetcar im kunstbetrieb

Wann? 21.09.2013 bis 05.10.2013

Wo? der kunstbetrieb, Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: der kunstbetrieb |

„a streetcar - frei II“,
Malerei und Fotografie von Anke Droste


Vernissage: 7. September ,18 Uhr
Eine Einführung in die Ausstellung gibt Simone Rikeit, Kunsthistorikerin.
Es singt belcando.

Die Ausstellung ist vom 7.9. bis zum 21.9.13 im kunstbetrieb, Gneisenaustraße 30, zu sehen. Beim Hafenspaziergang, am
14. September, ist die Ausstellung von 14 bis 22 Uhr geöffnet.

Im kunstbetrieb in Dortmund Hafen sind unter dem Titel
„a streetcar - frei II“ großformatige Malereien und Fotoarbeiten
von Anke Droste zu sehen.

Der Titel bezieht sich auf das Stück „A Streetcar Named Desire“ von Tennessee Williams. Weite Landschaften mit niedrigem Horizont erstrecken sich auf großen Leinwandformaten. Ein Sinnbild für Freiheit sind sie, auf Einzelheiten verzichtet Droste dabei bewusst, der Blick soll ungehindert in die Ferne schweifen.

Der kunstbetrieb zeigt außerdem ein großformatiges Einzelfoto, mit dem Titel „frei – The Why Are You Here Café“
und Auszüge aus fünf fotografischen Reihen. Sie beleuchten unterschiedliche Aspekte des Themas „Freiheit“ .

Von 1987 bis 1991 studierte Anke Droste Malerei bei Prof. Peter Schubert und Fotografie bei Dr. Ursula Tjaden. Seit 2004 lebt sie in Dortmund Hafen, wo sich auch ihr Atelier befindet. Neben Gruppen- und Einzelausstellungen u.a. in der Extremadura/Spanien, Bremen, Lübeck, Bochum und Dortmund gewann sie verschiedene Preise in den Bereichen Malerei und Fotografie.

Der kunstbetrieb ist täglich von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet,
samstags von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr.
www.derkunstbetrieb.de | Gneisenaustr. 30, 44147 Dortmund,
Tel.: 0231 53 48 205
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.