Jahresauftaktveranstaltung des Vereins "Das bleibt! Museum am Ostwall 7"

Wann? 18.01.2015 14:00 Uhr

Wo? Ostwallmuseum, Ostwall 7, 44135 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Ostwallmuseum | Sekt oder Selters?

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen, Freunde und Mitglieder,
wir freuen uns sehr, Sie zum Jahresauftakt am Sonntag 18.1.2015, 14:00 Uhr, einladen zu dürfen, und zwar ins alte Museum am Ostwall 7, eben jenes Gebäude, für das Sie und wir so lange gestritten haben.

Das Jahr 2014 war von einem Erfolg gekrönt, mit dem viele nicht mehr gerechnet hatten.Durch den Einsatz der Bürgerinitiative „Rettet das ehemalige Museum am Ostwall“, die inzwischen in den Verein „Das bleibt! Altes Museum am Ostwall 7“ umgewandelt wurde, ist es gelungen, das Haus vor dem sicher geglaubten Abriss zu bewahren!

Allen, die mit Ihrem Engagement, Ihrer Unterschrift oder Ihrer Unterstützung hierzu beigetragen haben, gebührt unser herzlicher Dank. Nach dem entscheidenden Ratsbeschluss vom 11. Dezember haben wir gefeiert, doch jetzt wird es Zeit nach vorne zu schauen. Wie geht es weiter am Ostwall 7? Was können wir alle
gemeinsam dazu beitragen, dass aus dem Museum ein, so wie es die Politik formuliert, „über das geplante Baukunstarchiv NRW hinaus lebendiger öffentlicher Ort“ und „wichtiger Kristallisationspunkt für die östliche Innenstadt“ wird?

Das Baukunstarchiv ist ein guter Anfang.Nun gilt es gemeinsam Ideen zu sammeln, in welcher Form sich das Haus in Zukunft für kulturelle Veranstaltungen aller Art öffnen kann.Wir würden uns daher freuen, Sie zu einem regen Ideen- und Gedankenaustausch begrüßen zu dürfen. Natürlich können Sie auch einfach nur die schönen Räume, die aktuelle Ausstellung „Reduce/ Reuse/ Recycle“ und unser kleines Kulturprogramm bei Sekt oder Selters genießen.

Eine kurze Zusage per email an die Adresse das-bleibt@detlefkoester.de erleichtert uns die Planung. Wir freuen uns auf Sie.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.