Konzert: „The Armed Man – A Mass for Peace“ von Karl Jenkins

Wann? 03.02.2017 20:00 Uhr

Wo? Reinoldikirche, Ostenhellweg 1, 44135 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Reinoldikirche | Eine lateinische Messe, ein Gedicht über die Katastrophe von Hiroshima und ein französischer Schlachtruf: In seinem Werk „The Armed Man – A Mass for Peace“ vereint der walisische Komponist Karl Jenkins Einflüsse verschiedener Kulturen und Religionen. Komponiert 1999 und uraufgeführt 2000 in London, ist die Messe bis heute eines der meistgespielten zeitgenössischen Werke überhaupt. Sie ist den Opfern des Kosovo-Krieges gewidmet und ruft zum Frieden auf.

Der Unichor und das Studentenorchester der TU Dortmund führen das Werk gemeinsam in der Dortmunder Reinoldikirche unter der Führung von Chorleiterin Heinke Kirzinger und Dirigent Holger Ellwanger auf. Bei diesem Projekt handelt es sich um die erste Kooperation zwischen Unichor und Studentenorchester. Durch die Größe der zwei Ensembles werden rund 200 Mitwirkende gemeinsam auf der Bühne stehen.

In der Musik finden sich viele verschiedene Stile vom Mittelalter bis hin zur Moderne. Die Atmosphäre wechselt zwischen tiefer Ergriffenheit, ernster Betroffenheit und euphorischer Beschwingtheit. Geschrieben für ein großes Symphonieorchester, in das fünf Schlagwerker integriert sind, hält das Werk viele klangliche Überraschungen bereit.

Konzerttermine:
Donnerstag, 2. Februar 2017 20.00 Uhr
Stadtkirche St. Reinoldi Dortmund, Ostenhellweg, 44135 Dortmund

Freitag, 3. Februar 2017 20.00 Uhr
Stadtkirche St. Reinoldi Dortmund, Ostenhellweg, 44135 Dortmund

Eintritt frei


Sopran: Myung-Hee Hyun
Alt: Franziska Orendi
Tenor: Bohyeon Mun
Bass: Gregor Finke
Muezzin: Issam Bayan
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.