Vortrag "Digitalisierte Ahnenforschungsquellen im Internet finden" am 13.09.2016 in Dortmund

Wann? 13.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Hotel Drees, Hohe Straße 107, 44139 Dortmund DE
Anzeige
Wo findet man solche digitalisierte Ahnenforschungsquellen im Internet? Der Vortrag von Volker Wilmsen gibt Antworten.
Dortmund: Hotel Drees | Vor einigen Jahren noch musste man als Ahnenforscher in verschiedensten Archiven und Pfarreien nach vorheriger Terminabstimmung und teilweise unter Zeitdruck durch familiengeschichtliche Original-Dokumente oder Fotokopien blättern.

Im heutigen Internet-Zeitalter gibt es nun viele Möglichkeiten, online vom heimischen PC aus digitalisierte genealogische Forschungsquellen, wie zum Beispiel Kirchen- und Standesamtsbücher oder Literatur aufzurufen, zu speichern und in seine Dokumentensammlung einzufügen.

Doch wo findet man solche nutzbringenden Digitalisate im weltumspannenden Internet? Wie kommt man heran und was ist dabei zu beachten?

Beim nächsten Roland-Vortragsabend am Dienstag, dem 13. September 2016 um 19.00 Uhr im Hotel Drees, Hohe Straße 107, 44139 Dortmund, steht dieses für alle Ahnenforscher wichtige Thema im Mittelpunkt.

Der Referent Volker Wilmsen von der Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung in Münster wird in seinem Vortrag "DIGITALISIERTE FORSCHUNGSQUELLEN IM INTERNET FINDEN" Möglichkeiten und Wege aufzeigen, wie man diese Forschungsquellen für die Suche nach den eigenen Vorfahren und zur Beschaffung von weitergehenden Informationen nutzbringend anzapfen kann.

Zu diesem Roland-Vortragsabend ist jeder Interessent herzlich willkommen und kann gerne seinen Laptop mitbringen. Ein kostenfreier Internetzugang steht zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne jegliche Mitgliedschaft oder Verpflichtung.

Nähere Infos unter: www.roland-zu-dortmund.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.