Aikidolehrer aus Tel Aviv in Dortmund

Wann? 09.09.2016 19:00 Uhr bis 11.09.2016 13:00 Uhr

Wo? TSC Eintracht, Victor-Toyka-Straße 6, 44139 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: TSC Eintracht | Der Aikido-Lehrer Miles Kessler (5. Dan) ist vom 9. bis 11. September zu einem intensiven Aikido-Lehrgang wieder in Dortmund. Der Texaner ist bekannt für seinen bewegungsfreudigen und weichen Aikido-Stil und seine originellen Lehrmethoden. Sabine Spatz vom Integral-Aikido-Dojo in Dortmund hat ihn deshalb zum wiederholten mal ins östliche Ruhrgebiet eingeladen. Kesslers Seminar wendet sich an Aikidoka aller Stilrichtungen.
Am Freitag, 9. September beginnt das Seminar in ihrem Dojo an der Lissaboner Allee 36. Dort ist die Teilnehmerzahl begrenzt, deshalb sollten sich Aikidoka für den Freitag unbedingt über ihre Webseite http://www.integral-aikido.de/termine anmelden.
Die Samstag- und Sonntag-Termine finden auch in diesem Jahr wieder in den Hallen des TSC Eintracht, Victor-Toyka-Strasse 6, statt. Für diese Termine ist ebenfalls eine Anmeldung ratsam, Interessenten können aber auch spontan vorbeikommen und teilnehmen.
Miles Kessler Sensei ist Lehrer für AIKIDO (5. Dan Aikikai), Vipassana Meditation und Integrale Praxis. 2010 gründete er das ‚Integral Dojo’ in Tel Aviv --‐ ein Center für AIKIDO, Meditation und Integrale Praxis. Er ist außerdem Gründer der Non--‐ Profit--‐Organisation „Aikido Without Borders“, die durch die Praxis des Aikido Israelis und Palästinenser in Kontakt bringt. Seit einiger Zeit vernetzt er Aikidoka aus der ganzen Welt durch Online--‐Kurse und Diskussionen zu Themen der Integralen Praxis.
Foto: Olaf Heil
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.