Lieder, Chansons und Balladen mit Marina Kalmykova am 8. Mai in Scharnhorst

Wann? 08.05.2015 16:00 Uhr

Wo? Stadtteilbibliothek Scharnhorst, Mackenrothweg 15, 44328 Dortmund DE
Anzeige
Marina Kalmykova. (Foto: Künstlerin)
Dortmund: Stadtteilbibliothek Scharnhorst |

Lieder, Chansons und Balladen gibt es am Freitag, 8. Mai, um 16 Uhr mit Marina Kalmykova (Gesang, Gitarre, Komposition) und Igor Hochlowkin (Rezitation) in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst.

Das Programm „Liebe kennt viele Sprachen“, bei dem sich Rezitation, Gesang und Musik zu einem Gesamtkunstwerk vermischen, sind von Marina Kalmykova vertonte Gedichte vorwiegend jüdischer Dichter wie Ossip Mandelstam, Boris Pasternak, Iossif Brodsky, Heinrich Heine, Lord Byron, William Shakespeare, Robert Desnos, Federica Gracia Llorca, Rainer Maria Rilke oder Johann Wolfgang von Goethe.

Ob in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch oder Russisch - die Rhythmen der Verse verschmelzen in dem Programm der Allround-Künstlerin Kalmykova mit den Klängen der Renaissance, des Flamencos und der Moderne zu einer ganz eigenwilligen musikalischen Interpretation. Die Gitarristin und Sängerin Marina Kalmykova nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die Welt der Liebeslyrik und der Chansons. Begleitet wird sie von Schauspieler und Regisseur Igor Hochlowkin.

Da die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist, wird um Voranmeldung unter Tel. 5028149 gebeten. Der Eintritt kostet 10 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.