Wer hat Spass am „Karneval der Tiere“?

Wann? 18.07.2012 16:30 Uhr

Wo? Musikschule, Steinstraße, Dortmund DE
Orchesterprobe mit Prof.Werner Seiss
Dortmund: Musikschule | Das „Concertino“, ein Instrumentalensemble der Musikschule Dortmund, hat mit seinen Proben für die neuen Konzerte im nächsten Sommer begonnen. Auf dem Plan stehen u.a. „Der Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns und Johann Sebastian Bachs Konzert in c-moll für zwei Cembali, Streicher und Bass. Das Ensemble der Musikschule lädt Interessierte ein, im Orchester mitzuspielen Ob Geige, Bratsche, Cello oder Bass, wer Spass an Streichmusik als Hobby hat, ist herzlich willkommen. Das Erwachsenen-Ensemble wird engagiert geleitet von Prof. Werner Seiss, der es bisher stets vermocht hat, die Hobby-Musiker zu Höchstleistungen zu motivieren, Geprobt wird jeden Mittwoch von 16 Uhr 30 bis 19 Uhr. Informationen und Noten bei Frau Hoffmann 0231 481955.
Prof. Werner Seiss studierte an der Musikakademie Wien Dirigieren bei Hans Swarowsky. Er setzte seine Ausbildung in Salzburg und Rom fort und besuchte Meisterklassen von Bruno Maderna und Herbert von Karajan. Danach wirkte er als Dirigent des Salzburger Internationalen Sinfonieorchesters und als Pianist bei Radio Wien. 1968 wurde er Chefdirigent des Continuum Ensemble. Er trat als Gastdirigent an der Kölner Philharmonie, der Mailänder Scala und an den Opernhäusern in Bologna, Messina und Sydney auf und wirkte als Pianist und Dirigent an Rundfunk- und Plattenaufnahmen mit. Weiterhin unterrichtet Seiss an der TU Dortmund und leitet auch das Dortmunder Ensemble für Neue Musik und das Sinfonieorchester der Technischen Universität. Zu seinen Schülern zählen u.a. Hans-Joachim Heßler, Elmar Witt, Christian Strohmann und Martin Pohl-Hesse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.