Gemeindefest zum Jubiläum: 25 Jahre Haus Beckhoff am neuen Standort auf dem Brackeler Kirchplatz

Wann? 13.10.2013 10:00 Uhr bis 13.10.2013 15:00 Uhr

Wo? Haus Beckhoff, Brackeler Hellweg 140, 44309 Dortmund DE
Anzeige
So kennen die Brackeler heute ihr „Haus Beckhoff“ neben der Kirche am Hellweg, mitten am Ortskern an der Ecke Flughafenstraße gelegen. (Foto: Ev. Gemeinde Brackel)
Dortmund: Haus Beckhoff |

Haus Beckhoff feiert Jubiläum. Vor 25 Jahren konnte die Evangelische Kirchengemeinde ihr ehrgeiziges Translozierungs-Projekt abschließen und das alte Brackeler Fachwerkhaus als Gemeindehaus und Café einweihen. Das wird am Sonntag, 13. Oktober, groß gefeiert.

1813 erbaut stand das Gebäude lange Zeit am Hellweg 117. Herta Beckhoff hat es nach ihrem Tod der Gemeinde vererbt, und hätte es nicht auch das Sparbuch gegeben, hätte die Gemeinde nicht gewusst, was mit so einem alten Haus hätte gemacht werden können.

Die Idee der Translozierung, der Umsetzung vom alten Standort am Hellweg – heute steht dort ein rot geklinkertes Wohn- und Geschäftshaus mit einem bekannten blau-gelben Discounter-Markt – auf den Kirchplatz, fand seinerzeit nicht ungeteilten Beifall. Viele Brackelerinnen und Brackeler waren sehr skeptisch, sprachen von einer „Verschandelung des Kirchplatzes und des Ortskerns von Brackel“.

„Als es allerdings vollständig renoviert und in voller Schönheit seinen neuen Platz gefunden hatte, kam nach und nach sogar Begeisterung auf. Und heute ist das schöne alte Fachwerkhaus als Teil des Gemeindezentrums unserer Gemeinde mit dem Arent-Rupe-Haus und der Arent-Rupe-Villa in direkter Nachbarschaft zur Kirche nicht mehr wegzudenken“, sagt Pfarrer Eckhard Wedegärtner. „Dass jetzt das silberne 25-Jahr-Jubiläum gefeiert werden kann, ist uns eine große Freude.“

Das Haus hat nicht nur seinen Standort verändert, es hat sich in den 25 Jahren auch im Haus vieles verändert. So hat sich inzwischen der Mittagstisch etabliert und prägt den Charakter des Hauses.

Am Sonntag (13.10.) wird groß gefeiert

Und so lädt die Evangelische Kirchengemeinde Brackel am Sonntag, 13. Oktober, von 10 bis 15 Uhr herzlich ein, mit dabei zu sein und mitzufeiern.

Den Festgottesdienst zum Auftakt wird Manfred Schwarz, Pfarrer im Ruhestand, mitgestalten und die Predigt halten. Nach dem Gottesdienst gibt es Zeit und Gelegenheit zur Begegnung mit ehemaligen und aktuellen MitarbeiterInnen des Hauses. Und natürlich gibt es auch etwas zu Essen, Kaffee und Kuchen. Der Posaunenchor Brackel und die Joyful-Singers werden diesem Fest den musikalischen Akzent geben.
Begleiten soll die Feiernden die Jahreslosung der Gemeinde, die an diesem Tag einen besonderen Klang erhält: „Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir“ (Hebräer 13,14).

INFO:
Die offizielle (neue) Adresse von Haus Beckhoff lautet Brackeler Hellweg 140. Geöffnet ist es dienstags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr, montags und freitags von 10 bis 14 Uhr.

Link:
www.ev-kirche-brackel.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.