"Alle Sinne werden angesprochen" // Spezielle Gottesdienste für Demenzkranke in der Brackeler St.-Clemens-Kirche

Wann? 31.01.2016 15:30 Uhr

Wo? St.-Clemens-Kirche, Flughafenstraße 50, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Brackels katholische St.-Clemens-Kirche an der Flughafenstraße 50.
Dortmund: St.-Clemens-Kirche |

Im Pastoralen Raum Dortmund-Ost der vier katholischen Kirchengemeinden in Brackel, Neuasseln, Asseln und Wickede wird es in diesem Jahr vier Gottesdienste geben, die sich speziell an Menschen mit Demenzerkrankungen, ihre Angehörigen bzw. Begleitenden und Interessierte richten.

Vorgesehene Termine in 2016 sind am 31. Januar, 24. April, 10. Juli und 23. Oktober, jeweils sonntags um 15.30 Uhr in der Brackeler St.-Clemens-Kirche, Flughafenstr. 50.
„Menschen, die an Demenz erkrankt sind, haben trotzdem einen reichhaltigen Schatz an Erinnerungen, religiösen Gefühle und Erfahrungen“, erläutert Gemeindereferentin Angelika von Kölln: „So wird gemeinsam ein Wortgottesdienst gefeiert, der von bekannten Liedern und Gebeten getragen ist. Alle Sinne sollen dabei angesprochen werden.“
Dem Vorbereitungsteam ist es wichtig, dass alle Gottesdiensteilnehmer/innen Zuversicht und Stärkung erfahren können, auch die Angehörigen, die im Alltag oft sehr belastet sind. Nach dem Gottesdienst sind alle im benachbarten Franz-Stock-Haus zu einer Tasse Kaffee eingeladen. Dort ist dann auch für die Angehörigen Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.
Der erste Gottesdienst am Sonntag, 31. Januar, um 15.30 Uhr steht unter dem Thema „Sei gesegnet!"

Nähere Informationen erteilt Gemeindereferentin Angelika von Kölln unter Tel. 95809520 oder per E-Mail an: vonkoelln@pastoral-verbund.de .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.