BORSIG nehmen Sie PLATZ // 1. Still-Leben Borsigplatz am 28. August

Wann? 28.08.2016 11:00 Uhr bis 28.08.2016 18:00 Uhr

Wo? Borsigplatz, Dortmund DE
Anzeige
Die Organisatoren rund um den Runden Tisch und die Stadtteil-Schule laden zum 1. Still-Leben Borsigplatz am Sonntag, 28. August, von 11 bis 18 Uhr ein: BORSIG nehmen Sie PLATZ! (Foto: Günther Schmitz)
 
Am Sonntag (28.) gibt's eine Premiere: Runder Tisch BVB und Borsigplatz und Stadtteil-Schule Dortmund e.V. laden von 11 bis 18 Uhr zum 1. Still-Leben Borsigplatz auf den Verkehrsknotenpunkt, auf Borsig- und Wambeler Straße ein, das Erinnerungen wecken dürfte ans Kulturhauptstadtjahr 2010. (Foto: Quartiersmanagement Nordstadt)
Dortmund: Borsigplatz |

Eine Premiere der ganz besonderen Art und in der Form einzigartig für Dortmund: das 1. Still-Leben Borsigplatz am 28. August von 11 bis 18 Uhr. Ganz nach dem Motto „BORSIG nehmen Sie PLATZ“ wird für einen Sonntag lang der Verkehrsknotenpunkt ruhen und Anwohner sowie Gäste nehmen IHREN Platz im Rund des Borsigplatzes ein.

Nach dem Aufruf, dass Vereine, Anwohner/innen sowie Interessierte aus der Nachbarschaft mit Tischen und Bänken Teil der großartigen, lebendigen Inszenierung sein können, war die Nachfrage enorm. In kürzester Zeit waren die meisten Plätze vergeben und somit ging die Idee, die Gemeinschaft am Borsigplatz zu stärken und möglichst viele Menschen aus der Nordstadt und ganz Dortmund zusammenbringen bestens auf. „Die Veranstaltung wird Strahlkraft über die Nordstadt hinaus entwickeln“, da ist sich das Projektteam um Annette Kritzler und Jana Heger sicher.

Neben dem geschichtsträchtigen Platz werden zwei Ausfahrtstraßen mit Aktionen belebt: In der Borsigstraße - bis zur Ecke Stahlwerkstraße - erwartet die Besucher eine Gourmet-Meile mit kulinarischen Leckerbissen aus unterschiedlichen Kulturen. Und in der Wambeler Straße - bis Haus Nummer 22 - kommen die kleinen Gäste in Form einer Spielstraße auf ihre Kosten.

Der Runde Tisch BVB und Borsigplatz, Initiator der Idee, freut sich gemeinsam mit der Stadtteil- Schule Dortmund e.V. als Veranstalter auf ein frisches und neues Format für den schönsten Sternplatz unserer Stadt und bedankt sich bei den Förderern des 1. Still-Lebens Borsigplatz: Nur mit Hilfe des Stadtbezirksmarketings Innenstadt Nord, der Wohnungsunternehmen Dogewo21, Julius Ewald Schmitt GbR, LEG Wohnen NRW GmbH, Spar- und Bauverein eG, Vivawest Wohnen GmbH sowie der EDG, der Stiftung Soziale Stadt, der Stadt Dortmund, der Brinkhoff´s Brauerei, der Sparkasse Dortmund, der DEW21, den POCO Einrichtungsmärkten, dem Gesprächskreis Borsigplatz und dem Runden Tisch BVB und Borsigplatz ist die Veranstaltung überhaupt erst möglich geworden. Insgesamt konnten 21.000 Euro an Fördermitteln für die Veranstaltung akquiriert werden. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Alles in allem hat das Projektteam in den letzten zwölf Monaten ein beachtliches Programm auf die Beine gestellt, das sich wie folgt darstellt:

Bühne Borsigplatz:
11:00 - 11:30 h: Eröffnung
11:30 - 12:00 h: Interreligiöses Gebet
12:00 - 12:30 h & 16:30 - 17:00h: Der Große Mumpitz
12:30 - 14:00 h: Chris and the Poorboys
14:00 - 14:30 h & 17:00 - 17:30h: Royal Squeeze Box
15:00 - 16:00 h: Klangpoet
17:30 - 18:00 h: Ausklang

Gourmetmeile Borsigstraße:
11:00 - 18:00 h: Kulinarische Highlights und eine große Vielfalt an selbst zubereiteten Speisen aus verschiedenen Ländern und Regionen

Spielstraße Wambeler Straße:
11:00 - 18.00 h: Kinderschminken, Dosenwerfen, Zaubershows und vieles mehr


Wichtig ist auch der Hinweis auf die Umleitungen des ÖPNV an diesem Tag: Die Straßensperrung gilt von 6 bis 22 Uhr für den gesamten Borsigplatz, die Wambeler Straße (von Haus Nr. 1 bis 22) und Borsigstraße (von Haus Nr. 52 bis 72). Betroffen sind die Buslinien 456 und 455, die nicht zwischen Funkenburg und Brunnenstraße verkehren bzw. den Borsigplatz weiträumig umfahren sowie für die Straßenbahnlinie U44; diese fährt in der Zeit des Still-Lebens nur bis zur Haltestelle Geschwister-Scholl-Straße.


Der „Runde Tisch BVB und Borsigplatz“ besteht aus den folgenden Mitgliedern: Borsigplatz VerFührungen, Borussia Dortmund, Freundeskreis Hoeschpark e.V., Gewerbeverein Borsigplatz, Hoesch-Museum, Kirche Heilige Dreifaltigkeit, Kocatepe Moschee, Stadtteil-Schule Dortmund e.V., Evangelische Lydia-Kirchengemeinde, Machbarschaft Borsig 11, Vincenzheim Jugendhilfe e.V. und dem Quartiersmanagement Nordstadt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.